18650 Akku

Die Li-Ion 18650 Akkus sind heute eine feste Standard-Größe im Akku-Markt. Fast jede Anwendung läuft mit diesen Zellen, die Abmessungen betragen: Höhe 65 mm und Durchmesser 18 mm. Das Gewicht beträgt im Durchschnitt zwischen 42 und 49 Gramm einer Lithium-Ionen Zelle dieser Baugröße. Es gibt aber auch Nickel-Metall-Hydrid (Ni-MH) Akkus in dieser Bauform / Größe, diese haben allerdings eine Nennspannung von nur 1,2 Volt und die maximale Kapazität beträgt hier 4500 mAh. weiterlesen

(0)
23 Produkte 18650

23 Artikel – Lithium-Ionen 18650 Akkus

Info zu 18650 – Akkus

Abweichungen sind durchaus möglich, gerade die Zellen mit einer hohen Kapazität zB. 3500 mAh haben oft einen um ein paar zehntel Millimeter größeren Durchmesser. Und alle, aber wirklich alle 18650er Zellen mit einer Schutzschaltung (PCB) sind in der Höhe im Schnitt etwa 2 mm höher. Hier sollten Sie vor dem Kauf genauer hinsehen, damit Sie später keine böse Überraschung erleben. Was ist noch zu beachten? Akkus und auch Akkupacks mit einer Schutzelektronik (PCB) haben einen höheren Innenwiederstand. Und einige von den Schutz-Elektroniken vertragen auf Deutsch gesagt, weniger Strom als die Zelle selbst. Auch der Ladestrom muss hier beachtet werden! Man sollte zuvor das Datenblatt oder die technischen Angaben genau studieren. Der 18650 Akku mit PCB, hat immer einen viel größeren Innenwiderstand, dh. eine schnelle und hohe Stromabgabe ist hier fast unmöglich. Viele eDampfer können dies mit ihren E-Zigaretten bestätigen können. Des Weiteren ist nicht jede Zelle für jede Anwendung geeignet, zum Beispiel darf die Panasonic NCR18650BF nicht mehr als viermal parallel geschalten werden. Als Faustregel, kann man sich folgende Abhängigkeit merken: „je höher die Nennkapazität, desto kleiner der maximale Entladestrom“. Für alle, die sich für die tatsächlichen Kapazitäten und maximale Entladeströme interessieren, für die haben wir extra eine Seite mit 18650 Akku Tests erstellt.

Die Nennspannungen eines 18650 Lithium Akkus

Viele denken, das der Akku mit einer angegebenen Nennspannung von 3,6 Volt nicht mit einem 3,7 Volt ersetzt werden darf oder kann. Das ist schlichtweg falsch! Ein voll aufgeladener Li-Ion Akku hat eine maximal Spannung von 4,2 Volt. Eine höhere Lade-Spannung würde die Zelle überladen, wobei eine geringere zB. nur 4.15 Volt Spannung, beim Akku eine extrem längere Lebensdauer erzeugt. Dabei erreicht der 18650-er Akku zwar nur etwa 95% seiner Nennkapazität, das sollte aber völlig ausreichend sein. In der Kategorie 18650 Ladegeräte, finden Sie sichere Lader. Die unterste Entladegrenze liegt bei 2,5 Volt. Auch hier gilt, je höher die Spannung zB. 2,8V verlängert die Lebensdauer. Eine Tiefentladung (unter 2,5V) oder Überladung (mehr las 4,2V) schädigt den Akku und kann dessen Tod verursachen!

Unsere Kunden über 18650

Akku für Lampe

Der Akku ist für mach das Beste, weil er ein Panasonic Akku ist mit Schutz, nur Xcell steht drauf. Er bringt seine Leistung in meine Nitecore Taschenlampe sehr lange. Auf jeden Fall, wäre er wieder die erste Wahl.

Erhan aus Erlangen, 19.10.2017
Top

Top Dampfakku! Top Service!
Danke

pirmin aus Berlin, 16.08.2017
guter dampfakku

Guter 18650 Akku für E-Damper. Bin zufrieden damit.

dirk aus Köln, 26.05.2017
alles Bestens

Für mich ist es die Beste Zelle, deshalb kommt nur Sony für mich in Frage.

Kristian aus Cloppenburg, 13.02.2017
viel Akku fürs Geld

Ich bemerke keinen Unterschied zu einem 3500mAh Akku. Der Preis ist mehr als gut. Auf dem Akku steht sogar made in Japan, ist also kein China Kracher.

Bargsten aus Dasing, 06.02.2017