Puffer & Backup Akkus für Platinen, Steuerungen

Hier finden Sie Backup- und Puffer-Akkus von bekannten Herstellern in geprüfter Qualität. Jene finden häufig Einsatz auf Platinen von Computern, Rechnern, Getränkeautomaten oder Industrie-Robotern. weiterlesen

(40)
50 Produkte Puffer & Backup Akkus

50 Artikel – Akkus / Puffer & Backup Akkus

Zurück 1 2 3 Weiter 

Info zu Puffer & Backup Akkus – Akkus

Die Puffer- und Backup-Akkus werden üblicherweise auf den Platinen von Computern, rechnen, Getränkeautomaten, Industrie-Robotern und überall dort, wo wichtige Daten im Falle eines Stromausfalls zwischen gespeichert werden müssen, verbaut. Eine regelmäßige Kontrolle der Backupakkus ist daher stets notwendig. Beim Austausch eines Pufferakkus sollten Sie unbedingt darauf achten, ob es sich hierbei nicht doch um eine Primär-Batterie handelt!

Diese 3,0V Lithium Batterie Knopfzellen werden fast immer auf den Motherboards von PCs eingesetzt. Häufigste Typen sind die Lithium Knopfzellen mit den Bezeichnungen CR2032 und CR2025.

Backup- und Puffer-Akkus werden vielfach in Computersystemen eingesetzt, aber ebenso beispielsweise in Solar-Uhren oder elektronischen Instrumenten. Sie dienen als Energiereserve nach Abschalten eines Geräts beziehungsweise bei Unterbrechung oder Ausfall der Stromversorgung. So ist es möglich, bestimmte Funktionen weiter laufen zu lassen, zum Beispiel die Uhr und den Kalender, damit Uhrzeit, Datum und Wochentag kontinuierlich aktualisiert werden. Auch Zwischenstände in Programmen oder benutzerdefinierte Einstellungen werden auf diese Weise gespeichert.

Funktionsweise von Backup- und Puffer-Akkus in Computern

In PCs zum Beispiel werden viele Einstellungen im BIOS vom sogenannten CMOS gespeichert. Neben Datum und Uhrzeit sind das vor allem die Hardware-Konfiguration und die Boot-Reihenfolge. Damit die im CMOS gespeicherten Werte nach dem Abschalten des PCs nicht verloren gehen, wird dieser über einen Akku mit Energie versorgt bis der PC wieder gestartet wird und die normale Stromversorgung den Akku wieder auflädt. Wenn der CMOS-Akku nicht mehr ausreichend Kapazität hat kann es zu Fehlern kommen, weil der PC seine eingebauten Komponenten nicht mehr erkennt. Oft kommt es bei nachlassender Leistung zu Fehlermeldungen oder fehlender Aktualisierung der Uhrzeit. Wenn dies nach jedem Neustart der Fall ist, lässt sich daraus schließen, dass der CMOS-Akku getauscht werden muss.

Backup- und Puffer-Akkus werden im Normalbetrieb über die Stromversorgung des Geräts wieder aufgeladen. Bricht die Stromversorgung ab, können sie für eine gewisse Zeit Energie liefern. Oft sprechen wir hier von langen Zeiträumen, da nur wenig Energie benötigt wird.

Wer aber zum Beispiel einen alten Computer oder ein altes Handy über Jahre einlagert, wird nach der Wiederinbetriebnahme einiges erneut einzustellen haben. Darunter fallen häufig Einstellungen wie Uhrzeit, Datum, Zeitzone, aber auch Sprache und benutzerdefinierte Konfigurationen wie Menü- oder Desktop-Design, Klingeltöne, Tastentöne usw.

Unsere Kunden über Puffer & Backup Akkus

Insgesamt 40 Bewertungen mit im Schnitt 4,7 von 5.
Knopfzelle von Varta

Lieferung ging schnell von statten und die Knopfzelle war neu.

Silvio aus Neu-Ulm, 04.05.2016
empfehlenswert

Seltener akku wurde zügig nachbestellt und mir zugeschickt.
Sehr gute kommunikation - alles in allem 'top'.

Gerd aus Seeburg, 24.02.2013
Akku für Wersi Orgel

passt genau auf die Platine der Wersi Orgel. Keine Probleme

Bernd aus Raubling, 01.02.2013
Akku für Wersi Orgel

passt gut auf die Platine der Wersi Orgel. Keine Probleme.

Bernd aus Raubling, 01.02.2013
Ersatz für CMOS-Akku

Qualitätsmerkmale wie Lebensdauer, Auslaufsicherheit etc. können (noch) nicht beurteilt werden. Auswechslung problemlos und Funktion gewährleistet. Fair finde ich den Hinweis auf ein Ersatzmodell und lobenswert den freundlichen telefonischen Kontakt - trotz langer Lieferfrist.

Rüdiger aus Sindelfingen, 28.10.2011