Parkside Akku als Nachbauakku Made in Germany

(1)
2 Produkte Parkside
Unterkategorien
Akkuschrauber

2 Artikel – Akkus / Parkside

Info zu Parkside – Werkzeuge – Akkus

Vertrieben wird die Marke Parkside vom Lebensmittel Discounter Lidl. Einige der Elektrowerkzeuge werden von der Firma Einhell hergestellt und als Parkside Akkuschrauber an Lidl verkauft, deshalb sind oft die Ersatzakkus unter einander kompatibel.

Unsere Kunden über Parkside

Insgesamt 1 Bewertungen mit im Schnitt 5 von 5.
A great solution for a big problem

In spite of taking always good care of my Parkside, the battery went dead in less than 3 years, which i consider poor performance considering the technology.
Thanks to akkuline.de I was able to find a replacement, which must be said, it was a the most competitive price online, and with excellent quality and fast shipping!
Recommended to anyone!
Thanks again

Leandro aus Nürnberg, 09.01.2018
Guter Ersatzakku

Guter Ersatzakku mit entsprechender Kapazität. Das Gehäuse musste etwas nachgearbeitet werden. Akku klemmte beim herausnehmen. Es klappt alles, der Akkuschrauber kann wieder verwendet werden.

Wolf-Dietrich Schulze aus Erfurt, 19.12.2017
Werde wieder bei Ihnen bestellen.

Die Lieferung und die gesamte Abwicklung des Auftrages verlief zu unserer vollsten Zufriedenheit. Auch das ich nach vielem Suchen auf Ihre Firma mit dem passenden Akku gestoßen bin, war ein Glücksgriff.

Heidelind aus Kleinromstedt, 05.12.2017
Super

Also bei mir war alles super und die Verpackung war echt super. Kam zwar nicht so schnell wie erwartet aber Top Qualität.

Michael aus Wien, 28.11.2017
Akkutausch Heckenschere

Passt wie das Original und funktioniert mit dem alten Ladegerät ohne Probleme, perfekt! Über die Lebensdauer kann ich noch nichts sagen, da ich den Akku in meine Bosch Heckenschere eingebaut habe und die Hecken erst im Sommer soweit sind... Im Moment bin ich sehr zufrieden damit. Auch die Lieferung hätte nicht schneller sein können, das akkuline-team kann ich nur wärmstens weiterempfehlen!

Friedl aus Pfaffenhofen, 04.03.2014