Hörgeräte-Batterien

Mit der richtigen Hörgerätebatterie stimmt auch die Akustik ihres Hörgeräts. Wir führen daher alle bekannten Hersteller wie Rayovac, Varta oder Duracell. Im Übrigen setzen Qualitätshersteller heute bei Batterien für Hörgeräten beinahe ausschließlich auf Zink-Luft-Batterien. Da diese eine sehr kleine und leichte Bauweise ermöglichen. Denn Zink-Luft-Batterien bieten den Vorteil, dass nicht zwei miteinander reagierende Chemikalien in der Batterie verbaut werden müssen. weiterlesen

(5)
14 Produkte Hörgeräte-Batterien

14 Artikel – Hörgeräte-Batterien und Knopfzellen

Info zu Hörgeräte-Batterien – Batterien

Batterien für Hörgeräte nach Typen

Hörgeräte-Batterien sollen bei möglichst kleiner und leichter Bauform für lange Zeit eine gleichbleibend hohe Leistung erbringen. Aus diesem Grund setzen Qualitätshersteller heute fast ausschließlich auf Zink-Luft-Technologien. Die Zink-Luft-Batterien bieten den Vorteil, dass nicht zwei miteinander reagierende Chemikalien in der Batterie verbaut werden müssen. Denn Luft ist schließlich überall vorhanden. Mit Hilfe dieser Technologie ist es möglich, kleinere und kompaktere Bauformen als bei herkömmlichen Batterie-Technologien herzustellen.

Zink-Luft-Batterien verfügen über eine hohe Energiedichte. Es kann demnach vorkommen, dass selbst bei kleiner Baugröße eine hohe Kapazität erzielt wird. Außerdem verfügen jene Batterie-Systeme über eine enorm flache Entladekurve. Das bedeutet, die Batteriespannung bleibt lange nahezu konstant, bis das Ende der Entladung erreicht ist. Hierdurch kann ein Hörgerät über eine lange Dauer mit gleichbleibender Leistung arbeiten. Erst kurz bevor die Batterie vollständig leer ist, lässt die Leistung merklich nach.

Zink-Luft-Batterien sind mit einer Spezialfolie am Pluspol versehen. Diese ist luftundurchlässig und verhindert, dass eindringende Luft die chemische Reaktion, welche im Innern der Batterie abläuft und Energie freisetzt, in Gang setzt. Ist die Schutzfolie intakt, können Hörgeräte-Batterien relativ lange gelagert werden. Sie verlieren etwa 3% ihrer Kapazität pro Jahr. Bei beschädigter oder fehlender Schutzfolie müssen die Batterien aber so schnell wie möglich verwendet werden.

Zum Kennzeichnen der Batteriegröße von Hörgeräte-Batterien gibt es eine Typ-Nummer und einen Farbcode. Dazu gibt es noch eine genormte Bezeichnung nach IEC und ANSI. Oft gestalten Hersteller die Schutzfolie ihrer Hörgeräte-Batterien farbig, um damit eindeutig die Batteriegröße zu kennzeichnen.

Übersicht der Batteriegrößen von Hörgeräte-Batterien (Zink-Luft)

Typ-Nummer Farbe IEC ANSI Maße
675 blau PR44 7003ZD Ø 11,56 x 5,33mm
13 orange PR48 7000ZD Ø 7,8 x 5,35mm
312 braun PR41 7002ZD Ø 7,8 x 3,45mm
10 gelbPR70 7005ZD Ø 5,8 x 3,55mm
5 rot PR63
Ø 5,8 x 2,16mm

Unsere Kunden über Hörgeräte-Batterien

Insgesamt 5 Bewertungen mit im Schnitt 4,3 von 5.
Batterieleistung

Mit den von mir bestellten Batterien für die Hörgeräte habeich gute Erfahrungen gemacht. Die Leistung und Haltbarkeit empfinde ich als gut und ausreichend. Preis-Leistungsverhältnis ist gut. Bewertungszeitraum ist allerdings noch sehr kurz.

uvo aus Brobergen, 22.03.2014
Varta gleichwertig wie die Rayovac

Früher hatte ich immer die Rayovac Batterien, jetzt gibt es die nicht mehr was aber nicht schlimmm ist, da die Varta Hoergeraete Batterien absolut gleichwertig sind. Das Preis-Leistungsverhältnis ist gut.

Renate aus Wiesbaden, 05.11.2011
Hörgeräteakkus nicht in Mehrfachpack, schade.

Leider konnte ich wie in der vorhergehenden Bestellung keine Sammelschachtel von diesen Batterien finden. Wäre schön, wenn diese wieder verfügbar sind.

Brigitte aus Falkensee, 08.04.2010
Gute Batterie

Das Preis-Leistungsverhältnis der Batterie ist als ausgesprochen gut zu bezeichnen. Es gibt Energiegeber die doppelt so teuer sind, dafür nicht so lange halten :-))

Budde Peter aus Neuburg, 24.06.2009
Es sind die Besten.

Betriebszeit,sehr gut,aber zuTeuer.
Man bekommt sie schon für:2,20 € im Internet.

Claus aus Bremen, 10.05.2008