Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
geprüfte & getestete Produkte
Schneller Mail Support
 

Batterie 12V 23A

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Varta V23GA Photobatterie 12Volt 52mAh AlMn
VARTA Varta V23GA Photobatterie 12Volt 52mAh AlMn
Artikel-Nr.: 10784
Inhalt 1 Stück
1,15 € *
Panasonic LRV08 Cell Power 12,0Volt 33mAh AlMn
PANASONIC Panasonic LRV08 Cell Power 12,0Volt 33mAh AlMn
Artikel-Nr.: 9520
Inhalt 1 Stück
0,95 € *
GP Batterie GP23A 12 Volt 38mAh A23, VA23GA, MN21
GP BATTERIES GP Batterie GP23A 12 Volt 38mAh A23, VA23GA, MN21
Artikel-Nr.: 187
Inhalt 1 Stück
1,40 € *
Duracell MN21 Batterie mit 12 Volt im 2er Blister
DURACELL Duracell MN21 Batterie mit 12 Volt im 2er Blister
Artikel-Nr.: 12542
Inhalt 1 Stück
2,35 € *

Die Batterien 23A 12V werden in älteren Geräten und zugehörigen Fernbedienungen eingesetzt. Meist sind es Geräte rund um Haus, Grundstück und Garten. Ältere Garagentoröffner und kabellose Lichtschalter sind Beispiele für Geräte, die auf die 23A-Batterie als kleines Kraftpaket angewiesen sind. Die hohe Spannung von 12 Volt liefert den Antrieb, auf den die älteren Geräte angewiesen sind. Die Kaufentscheidung für eine Batterie erweist sich meist als einfach, weil es kaum qualitative Unterschiede zwischen den Produkten der renommierten Hersteller gibt. Sie müssen fast nur den Preis pro Stück vergleichen und sich dann für die günstigere Batterie entscheiden. Wir bieten Ihnen in diesem Artikel und auf unserer Website alles Notwendige, was Sie zum Erwerb der idealen 23A-Batterie benötigen. Für die schnelle erste Hilfe erhalten Sie tabellarisch die wichtigsten neun Hinweise zum Kauf, sortiert nach drei Kategorien:

 

Hinweise zum Kauf

Kapazität

Wiederverwendung

Einsatzbereiche

Erstens!

Je mehr, umso besser.

Diese ist nicht möglich.

Einsetzbar in älteren, vor allem funkferngesteuerten Geräten.

Zweitens!

55 mAh sind üblich.

Auf keinen Fall versuchen, zu laden!

Auch als Ersatz für andere Batterien anwendbar.

Drittens!

Bei weniger als 55 mAh sollte der Preis geringer sein.

Direkt mehrere Batterien kaufen, um jederzeit Ersatz zu haben. 

Nutzbar für eine Menge verschiedener Codes (siehe FAQ).

 

Zentrale Eigenschaften: Vorteile und Nachteile der 23A

Die Batterie 23A ist in Zylinderbauform. 28,5 Millimeter Länge, 10,3 Millimeter Durchmesser und ihre Ausstattung führen zu einem typischen Gewicht von knapp 8 Gramm. Ihre 12 Volt Spannung verdankt die Batterie dem Zusammenschluss aus acht Zellen. Die acht enthaltenen Zellen sind Knopfzellen des Typen LR932 und haben jeweils 1,5V Nennspannung. Aus den acht Zellen mit ihren einzelnen Energiekapazitäten ergibt sich für die gesamte Batterie eine Energiekapazität von knapp 55 mAh (Milliamperestunden).

Achtung bei geringerer Kapazität

Die Kapazität ist der Knackpunkt beim Kauf: Einige wenige Batterien kommen nicht auf die normale Kapazität von 55 mAh, sondern geringere Kapazitäten, wie z. B. 47 mAh. Sollte Ihnen eine solche Batterie begegnen, dann ist sie per se nicht schlecht, aber hat eine geringere Kapazität und spendet somit weniger Energie. Sie ist schneller leer und muss anschließend durch eine neue Batterie ersetzt werden. Falls Sie solche Batterien kaufen, sollten Sie direkt beim ersten Kauf mehr Stück als bei 55mAh-Batterien in Ihren Warenkorb legen, um bei Aufbrauchen der ersten Batterie schnell Ersatz parat zu haben. Eine Batterie mit 47 mAh sollte gegenüber einer mit 55 mAh zudem günstiger sein.

Spannung immer gleich

Acht Zellen mit je 1,5V Spannung werden bei der Herstellung zusammengesetzt und lassen die 12V-Batterie 23A entstehen. Die 12V-Batterie wird von außen umhüllt. Mit etwas Fingerspitzengefühl lässt sich die Hülle entfernen und die Knopfzellen aus der 12V-Batterie können einzeln entnommen werden. Die Zellen haben Abmessungen von 20 x 20 x 10 Millimeter (L x B x H). Im Gegensatz zur Kapazität, die geringer ausfallen kann, ist die Spannung bei jeder Batterie immer dieselbe. Hier müssen Sie sich beim Kauf keine Gedanken machen.

Zellchemie: Batterien nicht zum Laden gedacht!

Jede der acht Zellen ist eine Alkali-Mangan-Knopfzelle, auch Alkaline-Knopfzelle genannt. Daher wird bei der 23A-Batterie auch von einer Alkaline-Batterie gesprochen. Die elektrochemische Funktionsweise der Alkaline-Batterie ergibt sich aus der der einzelnen Zellen:

 

  • An der negativen Elektrode der Alkaline-Batterie löst sich eine Zinkschicht, wobei Ionen abgespalten werden.

  • Deren Weiterleitung durch den Elektrolyten in der Mitte der Batterie lässt Strom fließen.

  • An der positiven Elektrode der Alkaline-Batterie tritt eine Reaktion mit dem dortigen Elektrodenmaterial Manganoxid ein.

  • Das Manganoxid gibt zum Ladungsausgleich seinerseits ebenfalls Ionen durch den Elektrolyten ab, die zur negativen Elektrode übergehen.

 

Mit seiner Zellchemie ist dieser Typ von Batterie nicht wiederaufladbar. Während ein Wiederaufladen bei neueren Technologien machbar ist, könnte es bei den Batterien A23 zu einer Erwärmung mit Folge einer Explosion kommen. Nach Nutzung müssen die Batterien also in den Batteriesammelstellen entsorgt werden. Deswegen ist es empfehlenswert, sich beim ersten Kauf mit mehreren Stück im Warenkorb reichhaltig einzudecken, um nicht immer nachbestellen und zwischendurch ohne nutzungsfähige Geräte dastehen zu müssen.

Quintessenz für den eigenen Warenkorb

Für Ihren Warenkorb als Kunde ist nun zwei Dinge wichtig:

Erstens mag es zwar wie ein Nachteil erscheinen, dass sich die Batterien nicht wieder aufladen lassen. Aber weil sich neuere Technologien nicht einfach so in älteren Geräten verbauen lassen, sind Sie trotzdem auf die Batterien 23A angewiesen.

 

Zweitens - dies ist Ihr Vorteil und Trost - fällt der Preis pro Stück im Vergleich zu neueren Akkus denkbar gering aus. Neben dem geringen Preis pro Stück gibt es als weiteren Vorteil Angebote im Web, bei denen Sie das jeweilige Produkt in Vorteilspaketen erhalten. Dies senkt aufgrund der höheren Abnahmemenge den Preis pro Stück nochmals.

 

Sie haben auf der Suche nach einer geeigneten Batterie für Ihr Gerät also keine andere Wahl, als die 23A zu kaufen, aber profitieren dafür im Preis. Außerdem ist die 23A-Batterie speziell für eine lange Lebensdauer konzipiert: Durch eine Nutzung im breiten Temperaturbereich ist das Produkt weniger sensibel als andere Batterietypen, was den günstigen Preis nochmals lukrativer macht.

Einsatzbereiche für die 23A-Batterie

Der Einsatz einer 23A 12V ist in heute produzierten Geräten unüblich. Die modernen Geräte und Anwendungen verlaufen in der Regel unter Einsatz von Lithium-Polymer-Akkus oder anderer Akkutechnologien. Zudem wird eine Spannung von 12 Volt meist nicht benötigt. Dennoch ist die 23A-Batterie nicht aus den Ladenregalen oder dem Internet-Angebot verschwunden, sondern nach wie vor gefragt. Grund hierfür ist die Nutzung in zahlreichen älteren Geräten und Anwendungen. Typische Geräte, die mit den Batterien ausgestattet werden müssen, sind:

 

  • Funkgeräte

  • Funktüröffnungssysteme

  • kabellose Lichtschalter

  • Garagentoröffner

  • Kamerafunkauslöser

  • Bluetooth-Headsets

 

Je älter das jeweilige Gerät, umso wahrscheinlicher ist die Verwendung einer 23A 12V. Grund hierfür ist die notwendige hohe Spannung kleinerer Batterien bei älteren Systemen. Die als "kleines Kraftwunder" beworbene 23A 12V fügt sich absolut passend in die Anforderungen ein. Haben Sie ein älteres System im Zusammenhang mit Haus oder Grundstück oder aber eine ältere Fernbedienung und brauchen Batterie-Abmessungen von 28,5 Millimetern Länge und 10,3 Millimetern Breite, so stellen die Batterien des Typen 23A eine ideale Wahl dar. Die Batterien eignen sich zudem als Alternative für eine Reihe anderer Codes, wie beispielsweise V23GA, MS21 und MN21. Ob von 23A oder A23 die Rede ist, spielt für das Produkt ebenfalls keine Rolle.

FAQ: Fragen und Antworten zur Batterie A23

A23-Batterie wo kaufen?

Sie können diese und andere Arten von Batterien weltweit kaufen. Es empfiehlt sich aufgrund der EU-Vorschriften zu erlaubten und verbotenen Materialien in Batterien ein Kauf innerhalb der EU, um nicht mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten. Innerhalb der EU ist ein Kauf möglich, wobei der Kauf im DACH-Raum (Deutschland, Österreich und Schweiz) mehr Sinn ergibt. Die Lieferung ist schneller, die Versandkosten fallen geringer aus. Am meisten profitieren Sie von einem Kauf innerhalb der Grenzen Deutschlands. Maximal schnelle Lieferung und minimale Versandkosten auf der Suche nach der passenden Batterie sind das Ergebnis. Wir haben auf unserer Website für Sie mehrere informative Artikel rund um die verschiedensten Akkus, Batterien und Zubehör in mehreren Kategorien. Zudem bieten wir unseren Kunden zahlreiche Zahlungsarten. Hilfreiche Informationen, gute Angebote und unser Kundenmanagement eröffnen ein nahtloses und hochwertiges Einkaufserlebnis. Schauen Sie sich gern zuerst bei uns um! Wir freuen uns.

Welche Unternehmen produzieren 23A-Batterien?

Es sind die üblichen Marken wie bei anderen Batterietypen und -technologien: Duracell, VARTA, Panasonic, Ansmann und Ultralife sind einige Beispiele. Unabhängig vom jeweiligen Artikel des Herstellers, sind die wesentlichen technischen Daten immer gleich. Sie finden somit unter den Informationen immer dieselbe Spannung und meist dieselbe Energiekapazität. Meist dient allein der Preis pro Stück zum Vergleich der Artikel von verschiedenen Herstellern, um das günstigste Produkt zu finden und zu kaufen.

Für welche Produkte eignet sich die A23 als Ersatz?

Die A23 bzw. 23A eignet sich für andere Batterietypen als Ersatz und hört selbst auf eine Reihe an alternativen Bezeichnungen. Falls einer der folgenden Codes bei Ihnen im Warenkorb landet, haben Sie alles richtig gemacht: E23A, V23A, V23PX, V23GA, L1028, MN21, G23A, WE23A, CA20, UM23A, LR23A, LRV08, RVO8, MS21, K23A, 8LR932, 8LR23, 3LR50, 23AE, A23S, P23GA, VR22, 8F10R, MN23, PX23, EPX23, KX23, RPX23, 4NR23, R23A.

 

Die Batterien 23A 12V werden in älteren Geräten und zugehörigen Fernbedienungen eingesetzt. Meist sind es Geräte rund um Haus, Grundstück und Garten. Ältere Garagentoröffner und kabellose... mehr erfahren »
Fenster schließen
Batterie 12V 23A

Die Batterien 23A 12V werden in älteren Geräten und zugehörigen Fernbedienungen eingesetzt. Meist sind es Geräte rund um Haus, Grundstück und Garten. Ältere Garagentoröffner und kabellose Lichtschalter sind Beispiele für Geräte, die auf die 23A-Batterie als kleines Kraftpaket angewiesen sind. Die hohe Spannung von 12 Volt liefert den Antrieb, auf den die älteren Geräte angewiesen sind. Die Kaufentscheidung für eine Batterie erweist sich meist als einfach, weil es kaum qualitative Unterschiede zwischen den Produkten der renommierten Hersteller gibt. Sie müssen fast nur den Preis pro Stück vergleichen und sich dann für die günstigere Batterie entscheiden. Wir bieten Ihnen in diesem Artikel und auf unserer Website alles Notwendige, was Sie zum Erwerb der idealen 23A-Batterie benötigen. Für die schnelle erste Hilfe erhalten Sie tabellarisch die wichtigsten neun Hinweise zum Kauf, sortiert nach drei Kategorien:

 

Hinweise zum Kauf

Kapazität

Wiederverwendung

Einsatzbereiche

Erstens!

Je mehr, umso besser.

Diese ist nicht möglich.

Einsetzbar in älteren, vor allem funkferngesteuerten Geräten.

Zweitens!

55 mAh sind üblich.

Auf keinen Fall versuchen, zu laden!

Auch als Ersatz für andere Batterien anwendbar.

Drittens!

Bei weniger als 55 mAh sollte der Preis geringer sein.

Direkt mehrere Batterien kaufen, um jederzeit Ersatz zu haben. 

Nutzbar für eine Menge verschiedener Codes (siehe FAQ).

 

Zentrale Eigenschaften: Vorteile und Nachteile der 23A

Die Batterie 23A ist in Zylinderbauform. 28,5 Millimeter Länge, 10,3 Millimeter Durchmesser und ihre Ausstattung führen zu einem typischen Gewicht von knapp 8 Gramm. Ihre 12 Volt Spannung verdankt die Batterie dem Zusammenschluss aus acht Zellen. Die acht enthaltenen Zellen sind Knopfzellen des Typen LR932 und haben jeweils 1,5V Nennspannung. Aus den acht Zellen mit ihren einzelnen Energiekapazitäten ergibt sich für die gesamte Batterie eine Energiekapazität von knapp 55 mAh (Milliamperestunden).

Achtung bei geringerer Kapazität

Die Kapazität ist der Knackpunkt beim Kauf: Einige wenige Batterien kommen nicht auf die normale Kapazität von 55 mAh, sondern geringere Kapazitäten, wie z. B. 47 mAh. Sollte Ihnen eine solche Batterie begegnen, dann ist sie per se nicht schlecht, aber hat eine geringere Kapazität und spendet somit weniger Energie. Sie ist schneller leer und muss anschließend durch eine neue Batterie ersetzt werden. Falls Sie solche Batterien kaufen, sollten Sie direkt beim ersten Kauf mehr Stück als bei 55mAh-Batterien in Ihren Warenkorb legen, um bei Aufbrauchen der ersten Batterie schnell Ersatz parat zu haben. Eine Batterie mit 47 mAh sollte gegenüber einer mit 55 mAh zudem günstiger sein.

Spannung immer gleich

Acht Zellen mit je 1,5V Spannung werden bei der Herstellung zusammengesetzt und lassen die 12V-Batterie 23A entstehen. Die 12V-Batterie wird von außen umhüllt. Mit etwas Fingerspitzengefühl lässt sich die Hülle entfernen und die Knopfzellen aus der 12V-Batterie können einzeln entnommen werden. Die Zellen haben Abmessungen von 20 x 20 x 10 Millimeter (L x B x H). Im Gegensatz zur Kapazität, die geringer ausfallen kann, ist die Spannung bei jeder Batterie immer dieselbe. Hier müssen Sie sich beim Kauf keine Gedanken machen.

Zellchemie: Batterien nicht zum Laden gedacht!

Jede der acht Zellen ist eine Alkali-Mangan-Knopfzelle, auch Alkaline-Knopfzelle genannt. Daher wird bei der 23A-Batterie auch von einer Alkaline-Batterie gesprochen. Die elektrochemische Funktionsweise der Alkaline-Batterie ergibt sich aus der der einzelnen Zellen:

 

  • An der negativen Elektrode der Alkaline-Batterie löst sich eine Zinkschicht, wobei Ionen abgespalten werden.

  • Deren Weiterleitung durch den Elektrolyten in der Mitte der Batterie lässt Strom fließen.

  • An der positiven Elektrode der Alkaline-Batterie tritt eine Reaktion mit dem dortigen Elektrodenmaterial Manganoxid ein.

  • Das Manganoxid gibt zum Ladungsausgleich seinerseits ebenfalls Ionen durch den Elektrolyten ab, die zur negativen Elektrode übergehen.

 

Mit seiner Zellchemie ist dieser Typ von Batterie nicht wiederaufladbar. Während ein Wiederaufladen bei neueren Technologien machbar ist, könnte es bei den Batterien A23 zu einer Erwärmung mit Folge einer Explosion kommen. Nach Nutzung müssen die Batterien also in den Batteriesammelstellen entsorgt werden. Deswegen ist es empfehlenswert, sich beim ersten Kauf mit mehreren Stück im Warenkorb reichhaltig einzudecken, um nicht immer nachbestellen und zwischendurch ohne nutzungsfähige Geräte dastehen zu müssen.

Quintessenz für den eigenen Warenkorb

Für Ihren Warenkorb als Kunde ist nun zwei Dinge wichtig:

Erstens mag es zwar wie ein Nachteil erscheinen, dass sich die Batterien nicht wieder aufladen lassen. Aber weil sich neuere Technologien nicht einfach so in älteren Geräten verbauen lassen, sind Sie trotzdem auf die Batterien 23A angewiesen.

 

Zweitens - dies ist Ihr Vorteil und Trost - fällt der Preis pro Stück im Vergleich zu neueren Akkus denkbar gering aus. Neben dem geringen Preis pro Stück gibt es als weiteren Vorteil Angebote im Web, bei denen Sie das jeweilige Produkt in Vorteilspaketen erhalten. Dies senkt aufgrund der höheren Abnahmemenge den Preis pro Stück nochmals.

 

Sie haben auf der Suche nach einer geeigneten Batterie für Ihr Gerät also keine andere Wahl, als die 23A zu kaufen, aber profitieren dafür im Preis. Außerdem ist die 23A-Batterie speziell für eine lange Lebensdauer konzipiert: Durch eine Nutzung im breiten Temperaturbereich ist das Produkt weniger sensibel als andere Batterietypen, was den günstigen Preis nochmals lukrativer macht.

Einsatzbereiche für die 23A-Batterie

Der Einsatz einer 23A 12V ist in heute produzierten Geräten unüblich. Die modernen Geräte und Anwendungen verlaufen in der Regel unter Einsatz von Lithium-Polymer-Akkus oder anderer Akkutechnologien. Zudem wird eine Spannung von 12 Volt meist nicht benötigt. Dennoch ist die 23A-Batterie nicht aus den Ladenregalen oder dem Internet-Angebot verschwunden, sondern nach wie vor gefragt. Grund hierfür ist die Nutzung in zahlreichen älteren Geräten und Anwendungen. Typische Geräte, die mit den Batterien ausgestattet werden müssen, sind:

 

  • Funkgeräte

  • Funktüröffnungssysteme

  • kabellose Lichtschalter

  • Garagentoröffner

  • Kamerafunkauslöser

  • Bluetooth-Headsets

 

Je älter das jeweilige Gerät, umso wahrscheinlicher ist die Verwendung einer 23A 12V. Grund hierfür ist die notwendige hohe Spannung kleinerer Batterien bei älteren Systemen. Die als "kleines Kraftwunder" beworbene 23A 12V fügt sich absolut passend in die Anforderungen ein. Haben Sie ein älteres System im Zusammenhang mit Haus oder Grundstück oder aber eine ältere Fernbedienung und brauchen Batterie-Abmessungen von 28,5 Millimetern Länge und 10,3 Millimetern Breite, so stellen die Batterien des Typen 23A eine ideale Wahl dar. Die Batterien eignen sich zudem als Alternative für eine Reihe anderer Codes, wie beispielsweise V23GA, MS21 und MN21. Ob von 23A oder A23 die Rede ist, spielt für das Produkt ebenfalls keine Rolle.

FAQ: Fragen und Antworten zur Batterie A23

A23-Batterie wo kaufen?

Sie können diese und andere Arten von Batterien weltweit kaufen. Es empfiehlt sich aufgrund der EU-Vorschriften zu erlaubten und verbotenen Materialien in Batterien ein Kauf innerhalb der EU, um nicht mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten. Innerhalb der EU ist ein Kauf möglich, wobei der Kauf im DACH-Raum (Deutschland, Österreich und Schweiz) mehr Sinn ergibt. Die Lieferung ist schneller, die Versandkosten fallen geringer aus. Am meisten profitieren Sie von einem Kauf innerhalb der Grenzen Deutschlands. Maximal schnelle Lieferung und minimale Versandkosten auf der Suche nach der passenden Batterie sind das Ergebnis. Wir haben auf unserer Website für Sie mehrere informative Artikel rund um die verschiedensten Akkus, Batterien und Zubehör in mehreren Kategorien. Zudem bieten wir unseren Kunden zahlreiche Zahlungsarten. Hilfreiche Informationen, gute Angebote und unser Kundenmanagement eröffnen ein nahtloses und hochwertiges Einkaufserlebnis. Schauen Sie sich gern zuerst bei uns um! Wir freuen uns.

Welche Unternehmen produzieren 23A-Batterien?

Es sind die üblichen Marken wie bei anderen Batterietypen und -technologien: Duracell, VARTA, Panasonic, Ansmann und Ultralife sind einige Beispiele. Unabhängig vom jeweiligen Artikel des Herstellers, sind die wesentlichen technischen Daten immer gleich. Sie finden somit unter den Informationen immer dieselbe Spannung und meist dieselbe Energiekapazität. Meist dient allein der Preis pro Stück zum Vergleich der Artikel von verschiedenen Herstellern, um das günstigste Produkt zu finden und zu kaufen.

Für welche Produkte eignet sich die A23 als Ersatz?

Die A23 bzw. 23A eignet sich für andere Batterietypen als Ersatz und hört selbst auf eine Reihe an alternativen Bezeichnungen. Falls einer der folgenden Codes bei Ihnen im Warenkorb landet, haben Sie alles richtig gemacht: E23A, V23A, V23PX, V23GA, L1028, MN21, G23A, WE23A, CA20, UM23A, LR23A, LRV08, RVO8, MS21, K23A, 8LR932, 8LR23, 3LR50, 23AE, A23S, P23GA, VR22, 8F10R, MN23, PX23, EPX23, KX23, RPX23, 4NR23, R23A.

 

Zuletzt angesehen