Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
geprüfte & getestete Produkte
Schneller Mail Support
 

Forstnerbohrer

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
2 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø35mm (400.172.77)
HiKoki HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø35mm (400.172.77)
Artikel-Nr.: 8484
Inhalt 1 Stück
7,49 € *
HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø34mm (400.172.76)
HiKoki HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø34mm (400.172.76)
Artikel-Nr.: 8483
Inhalt 1 Stück
9,50 € *
HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø32mm (400.172.75)
HiKoki HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø32mm (400.172.75)
Artikel-Nr.: 8482
Inhalt 1 Stück
9,05 € *
HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø30mm (400.172.74)
HiKoki HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø30mm (400.172.74)
Artikel-Nr.: 8481
Inhalt 1 Stück
9,50 € *
HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø28mm (400.172.73)
HiKoki HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø28mm (400.172.73)
Artikel-Nr.: 8480
Inhalt 1 Stück
6,84 € *
HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø26mm (400.172.72)
HiKoki HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø26mm (400.172.72)
Artikel-Nr.: 8479
Inhalt 1 Stück
6,66 € *
HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø25mm (400.172.71)
HiKoki HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø25mm (400.172.71)
Artikel-Nr.: 8478
Inhalt 1 Stück
7,94 € *
HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø24mm (400.172.70)
HiKoki HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø24mm (400.172.70)
Artikel-Nr.: 8477
Inhalt 1 Stück
7,20 € *
HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø20mm (400.172.68)
HiKoki HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø20mm (400.172.68)
Artikel-Nr.: 8475
Inhalt 1 Stück
6,70 € *
HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø18mm (400.172.67)
HiKoki HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø18mm (400.172.67)
Artikel-Nr.: 8474
Inhalt 1 Stück
5,50 € *
HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø16mm (400.172.66)
HiKoki HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø16mm (400.172.66)
Artikel-Nr.: 8473
Inhalt 1 Stück
6,50 € *
HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø15mm (400.172.65)
HiKoki HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø15mm (400.172.65)
Artikel-Nr.: 8472
Inhalt 1 Stück
7,95 € *
HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø12mm (400.172.63)
HiKoki HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø12mm (400.172.63)
Artikel-Nr.: 8470
Inhalt 1 Stück
4,54 € *
HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø10mm (400.172.62)
HiKoki HiKoki Bohrer Forstnerbohrer Ø10mm (400.172.62)
Artikel-Nr.: 8469
Inhalt 1 Stück
4,46 € *
2 von 2

Beim klassischen Spiral- oder Wendelnutenbohrer dient der Bohrerkopf dem Zerspanen des Materials während der spiralförmige Schaft das zerkleinerte Material aus dem Bohrloch befördert. Das Ende des Bohrers ist üblicherweise rund oder sechseckig geformt für die Aufnahme ins Bohrfutter, es gibt aber auch kegelförmige Bohrerenden, sogenannte Morsekegel, diese sind häufig bei Bohrdurchmessern über 13mm zu finden.

Je nachdem welches Material gebohrt werden soll empfiehlt es sich jeweils den passenden Bohrertyp zu wählen, da die Bohrerköpfe für Holz, Metall und Stein unterschiedlich aufgebaut sind.

Holzbohrer haben in der Mitte eine dünne Spitze, die der Zentrierung dient. Die Schneiden treffen als erstes an der Außenkante auf das Material, so dass der Rand des Bohrlochs als erstes geschnitten wird. Dieser wird dadurch glatter und weniger ausgefranst, als wenn man mit einem Metall- oder Universalbohrer ins Holz bohrt. Da Holz zu den vergleichsweise weichen Materialien zählt bestehen Holzbohrer meist aus Chrom-Vanadium-Stahl (CV-Stahl).

Eine Sonderform des Holzbohrers stellt der Forstnerbohrer dar. Dieser dient dem Bohren von Löchern mit größerem Durchmesser und gerader (planer) Bodenfläche, wie sie beispielsweise für Teelichthalter oder Möbelscharniere benötigt werden. Für ähnliche Löcher bei Harthölzern oder Plattenwerkstoffen wird häufig statt dem Forstnerbohrer der Zylinderkopfbohrer bzw. Kunstbohrer verwendet, da dieser aus härterem Material gefertigt ist als der Forstnerbohrer.

Metallbohrer bestehen in der einfachen Ausführung aus CV-Stahl, für härtere Metalle aus HSS – Hochleistungsschnellschnittstahl und für extreme Anforderungen aus Hartmetall – entweder sind diese mit Hartmetallschneiden ausgestattet oder aus Vollhartmetall. Durch Beschichtungen lassen sich die Eigenschaften von Metallbohrern weiter veredeln in Bezug auf Lebensdauer, Verschleißfestigkeit, Korrosionsbeständigkeit und Schnittgeschwindigkeit.

Betonbohrer sind mindestens mit zwei Hartmetallschneiden ausgestattet oder bestehen vollständig aus Hartmetall. Da Hartmetall nicht nur teuer sondern auch vergleichsweise spröde ist bestehen Steinbohrer häufig aus Hartmetallschneiden (HM) auf einem Chrom/Titan-Schaft (CT) und werden mit dem Kürzel HM/CT bezeichnet. Ein weiterer Name ist Widia-Bohrer, Widia ist ein bekannter Markenname für Hartmetall des Herstellers Krupp.

Beim klassischen Spiral- oder Wendelnutenbohrer dient der Bohrerkopf dem Zerspanen des Materials während der spiralförmige Schaft das zerkleinerte Material aus dem Bohrloch befördert. Das Ende des... mehr erfahren »
Fenster schließen

Beim klassischen Spiral- oder Wendelnutenbohrer dient der Bohrerkopf dem Zerspanen des Materials während der spiralförmige Schaft das zerkleinerte Material aus dem Bohrloch befördert. Das Ende des Bohrers ist üblicherweise rund oder sechseckig geformt für die Aufnahme ins Bohrfutter, es gibt aber auch kegelförmige Bohrerenden, sogenannte Morsekegel, diese sind häufig bei Bohrdurchmessern über 13mm zu finden.

Je nachdem welches Material gebohrt werden soll empfiehlt es sich jeweils den passenden Bohrertyp zu wählen, da die Bohrerköpfe für Holz, Metall und Stein unterschiedlich aufgebaut sind.

Holzbohrer haben in der Mitte eine dünne Spitze, die der Zentrierung dient. Die Schneiden treffen als erstes an der Außenkante auf das Material, so dass der Rand des Bohrlochs als erstes geschnitten wird. Dieser wird dadurch glatter und weniger ausgefranst, als wenn man mit einem Metall- oder Universalbohrer ins Holz bohrt. Da Holz zu den vergleichsweise weichen Materialien zählt bestehen Holzbohrer meist aus Chrom-Vanadium-Stahl (CV-Stahl).

Eine Sonderform des Holzbohrers stellt der Forstnerbohrer dar. Dieser dient dem Bohren von Löchern mit größerem Durchmesser und gerader (planer) Bodenfläche, wie sie beispielsweise für Teelichthalter oder Möbelscharniere benötigt werden. Für ähnliche Löcher bei Harthölzern oder Plattenwerkstoffen wird häufig statt dem Forstnerbohrer der Zylinderkopfbohrer bzw. Kunstbohrer verwendet, da dieser aus härterem Material gefertigt ist als der Forstnerbohrer.

Metallbohrer bestehen in der einfachen Ausführung aus CV-Stahl, für härtere Metalle aus HSS – Hochleistungsschnellschnittstahl und für extreme Anforderungen aus Hartmetall – entweder sind diese mit Hartmetallschneiden ausgestattet oder aus Vollhartmetall. Durch Beschichtungen lassen sich die Eigenschaften von Metallbohrern weiter veredeln in Bezug auf Lebensdauer, Verschleißfestigkeit, Korrosionsbeständigkeit und Schnittgeschwindigkeit.

Betonbohrer sind mindestens mit zwei Hartmetallschneiden ausgestattet oder bestehen vollständig aus Hartmetall. Da Hartmetall nicht nur teuer sondern auch vergleichsweise spröde ist bestehen Steinbohrer häufig aus Hartmetallschneiden (HM) auf einem Chrom/Titan-Schaft (CT) und werden mit dem Kürzel HM/CT bezeichnet. Ein weiterer Name ist Widia-Bohrer, Widia ist ein bekannter Markenname für Hartmetall des Herstellers Krupp.

Zuletzt angesehen