Garten-Geräte mit Akku, Benzin oder Elektroantrieb

Hier finden Sie alles was Sie zur Gartenpflege benötigen. Vom Rasenmäher über Vertikutierer, Freischneider, Streuwagen hin zu Heckenscheren, Kettensägen und Pumpen aller Art. Auch für Besitzer von Freizeitgrundstücken und Schrebergärten haben wir die passende Ausstattung für Rasen-, Hecken- und Baumpflege und die Bewässerung von Grundstück, Pflanzen und Gartenhäuschen.  weiterlesen

(2)
31 Produkte Garten-Geräte

31 Artikel – Baumarkt / Garten-Geräte

Zurück 1 2 Weiter 

Info zu Garten-Geräte – Baumarkt


Gerade auch für kleine Gärten ist das passende Garten-Werkzeug wichtig, wird hier doch aufgrund der begrenzten Fläche meist öfter getrimmt und geschnitten als in großen Gärten, wo Pflanzen sich oft jahrelang ausbreiten dürfen um dann mit umso größerem Gerät radikal gestutzt zu werden. 

Wer gerne in Handarbeit Rasenkanten, Buchsbäume und kleine Hecken schneidet ist mit einer kombinierten Gras- und Heckenschere gut beraten. Mit leistungsstarkem Li-Ion Akku bei kompakter, leichter und handlicher Bauweise sind Sie mit diesen Geräten wesentlich schneller fertig als mit dem Handwerkzeug und bekommen keine Blasen und Druckstellen. 

Wer größere Flächen Gras, das der Rasenmäher nicht erreicht, an Mauern, Hecken, unter Sträuchern und an Rasenkanten entfernen möchte ohne sich zu bücken, dem empfehlen wir die Nutzung einer Motor-Sense (in der leichteren Ausführung auch als Rasentrimmer bezeichnet, in der leistungsstärkeren Ausführung als Freischneider). Wir bieten Motor-Sensen mit Nylonfaden oder Messern als Schneidwerkzeug an. 

Für die Rasenpflege haben Sie die Wahl zwischen Akku-, Elektro- oder Benzin-Rasenmäher. 

Akku- und Elektro-Rasenmäher eignen sich eher für kleinere Rasenflächen (empfohlen für eine Fläche bis zu 300m2). Wer im Garten noch einige Steckdosen zur Verfügung hat wird vielleicht auch auf größeren Flächen noch mit dem Elektro-Rasenmäher zurechtkommen. 

Wer keinen größeren Garten besitzt und ungern mit Kabeln hantiert (vielleicht auch schon drüber gefahren ist) oder sich häufig in den vielen Bäumen verheddert, dem empfehlen wir einen Akku-Rasenmäher

Sowohl Elektro- (etwa 13kg) als auch Akku-Rasenmäher (etwa 17kg) sind leicht, handlich und leise und dürfen daher zwischen 7 und 20 Uhr durchgehend in Wohngebieten eingesetzt werden. 

Für größere Rasenflächen bis hin zu 1.800m2 sind Benzin-betriebene Rasenmäher besser geeignet. Diese sind deutlich leistungsstärker, dazu völlig ortsunabhängig und durch den zuschaltbaren Hinterradantrieb trotz ihres hohen Eigengewichts von 40 bis 50kg leicht zu bewegen. 
Dafür sind sie entsprechend laut und dürfen in Wohngebieten nur zwischen 9 und 13 Uhr sowie 15 und 17 Uhr eingesetzt werden. 
Da Sie beim Arbeiten mit dem Benzin-Rasenmäher ungeschützt ihrer eigenen Abgaswolke ausgesetzt sind sollten Sie statt billigem Tankstellenbenzin das teurere, aber dafür hochwertigere und reinere Alkylatbenzin (Grünes Benzin, Gerätebenzin) verwenden. Dieses enthält nicht nur 90% weniger Abgase und schont somit ihre Gesundheit und die Umwelt, es stinkt auch entsprechend weniger was nicht nur Sie sondern auch Ihre Familie und den Nachbar freuen wird. 
Darüber hinaus ist es länger lagerfähig (2 Jahre und mehr) und erleichtert so auch nach langen Standzeiten im Winter den Motorstart. Durch weniger Verunreinigungen im Alkylatbenzin verschmutzt der Motor kaum noch und wird dadurch geschont und gepflegt. Alkylatbenzin kann sogar alte Ablagerungen entfernen, daher sollten diese vor dem Umstieg weitest gehend entfernt werden. 

Wer einen Gartenteich, einen Pool, die Baugrube, oder auch den vollgelaufenen Keller bei Hochwasser leeren möchte, dem empfehlen wir eine Schmutzwasserpumpe. Diese kommt auch mit gröberen Verschmutzungen zurecht (näheres siehe Artikel-Beschreibung). 

Wer hingegen seinen Garten mithilfe von gesammeltem Regenwasser wässern möchte, der greift besser zur Gartenpumpe. Diese ist durch einen Vorfilter vor Schäden durch Sand oder andere Verunreinigungen im Regenwasser geschützt. Auch ein Hauswasserautomat kann genutzt werden, dieser muss nicht manuell eingeschaltet werden, der Durchflussschalter fördert automatisch sobald eine Entnahmestelle geöffnet wird.

Für die Versorgung von Garten- und Wochenendhäuschen, WC-Anlagen und Wasch-Geräten mit Wasser aus Brunnen oder Zisternen eignet sich am besten ein Hauswasserwerk. Ein Hauswasserwerk speichert Wasser in einem Druckbehälter und die Pumpe startet erst dann, wenn der Druck im Behälter auf ein Minimum sinkt. Hauswasserwerke werden auch zur Druckerhöhung eingesetzt.

Unsere Kunden über Garten-Geräte

Insgesamt 2 Bewertungen mit im Schnitt 4,5 von 5.
sehr gute Kettensäge mit Akku

Freu mich schon seit 1 Monat über meine 36 Volt Hitachi Akkukettensäge. Ich habe jetzt schon so einiges im mein Garten ausgeschnitten, das Sägeblatt ist sehr scharf, macht ohne schwierigkeiten auch Hartholz vom Kirschbaum nieder, die Äste hatten ein Durchmesser von heuer 20 Zentimeter. Das einzige was zu bemängeln wäre das man schon zwei Akkus benötigt um Lückenlos zu arbeiten, ansonsten muss man halt immer einbissl Pause machen.

branislav aus Wien, 05.10.2015
Alles hat sehr gut geklappt.

Der Häcksler arbeitet gut und rel. leise. Einzig dass sich feinere Äste nicht zerhacken lassen ist schade. Sie werden einfach geknickt, aber nicht wirklich zerhackt. Daher muss ich die nun wie bisher separat entsorgen. Mit den dickeren Stecken läuft es aber problemlos und gibt auch gute Ware.

Robert aus Freienstein, 27.11.2012
Akku Gartengeräte Set

Mehr braucht man nicht für die Gartenpflege, das Hitachi Garten Set beinhaltet alle wichtigen Geräte auser einen Rasenmähr ;-)
Ich habe mir das Set gekauft weil, ich auch noch den 10,8Volt Akkuschrauber habe der auch mit den Akkus und Ladegerät funktioniert. Zur Leistung der Geräte:
- die Astsäge hat bei meinen Kirschbaum ca. 5 cm starke Äste ohne Probleme durchgesägt
- die Heckenschere macht auch noch 0,5 bis 1 cm Dicke Äste weg
- die Rasenkantenschere arbeitet vorbildlich
Ein kleiner Wehrmutstropfen bleibt, in meinen Set waren damals nur die 1,5Ah Akkus. Was jetzt für welche drin sind weis ich nicht. Mein DS10DFL Akkuschrauber habe ich mir mit den 3 Ah Li Ion Akkus gekauft.

Heinz M. aus Calw, 26.04.2012