Käuferschutz

  Schneller Versand

  14 Tage kostenloser Umtausch

  Sicher Einkaufen dank SSL

Akku aufgebläht - warum, was tun und wie sieht es mit der Gewährleistung aus?

Autor: Twnty

Ob Smartphone-Akku, Laptop-Akku, E-Bike-Akku oder eine Batterie in einem anderen Gerät: Energieträger sind voller Chemie. Wenn die chemischen Prozesse nicht nach Plan laufen, kann es gefährlich werden. Dies ist beispielsweise bei einem aufgeblähten Akku der Fall. Wieso sich Akkus aufblähen, was in diesem Fall zu tun ist und ob die Garantie greift - die Antworten auf diese und weitere wichtige Fragen erhalten Sie in den nächsten Abschnitten.

Warum ist der Akku aufgebläht?

Die häufigsten Ursachen für aufgeblähte Akkus sind deren Nutzung oder Lagerung bei zu hohen Umgebungstemperaturen und mechanischen Schäden. Unter diesen Umständen kann es dazu kommen, dass die chemischen Prozesse innerhalb eines Akkus nicht mehr nach Plan verlaufen.

Als Hintergrundinformation: Jeder Akkumulator speist das Gerät, in dem er sich befindet, durch chemische Reaktionen mit Energie. Dabei wandern kleinste Teilchen von einem Pol zum anderen Pol und durchqueren den Elektrolyten, der den Strom leitet. Durch mechanische Schäden des Akkus kann es dazu kommen, dass Luft und durch die Luftfeuchtigkeit auch Wasser von außen in den Akku dringen. Sowohl Wasser als auch Luft können mit dem Gemisch an Chemikalien reagieren und es kann zu Explosionen kommen.

Bei heißen Umgebungstemperaturen dringen zwar keine Stoffe von außen in den Akku, jedoch kann die warme Umgebung zu einer Bildung von Gasen im Inneren des Akkus führen, da die kritische Temperatur für ein normales Verhalten der Teilchen überschritten wird. Neben der Lagerung oder Nutzung in einer warmen bzw. heißen Umgebung ist ein falsches Ladeverfahren problematisch: Wer einen Akku unter zu hoher Umgebungstemperaturen oder mit einem falschen Ladegerät lädt, riskiert eine Überladung, die entweder zu Schädigungen der Elektroden oder zur Bildung von Gasen führt. Das Aufladen eines Akkus mit einer zu hohen Spannung führt relativ schnell und mit Gewissheit zu einem aufgeblähten Akku.

Wann und wie sollten Sie einen aufgeblähten Akku entsorgen?

Ist der Akku aufgebläht, dann entsorgen Sie diesen am besten so schnell wie möglich. Beachten Sie bei all der Eile jedoch die Sicherheitshinweise: Kommen Sie auf keinen Fall auf die Idee, einen heißen Akku zu entsorgen! Der Akku muss zunächst abkühlen, denn ansonsten ist das Risiko bei der Entsorgung zu hoch. Beispielsweise könnte der Akku nach der Entsorgung andere Akkus und Batterien im Sammelbehälter zum Entflammen bringen.

Legen Sie aufgeblähte und heiße Akkus - oder falls die Akkus in Geräten fest verbaut sind, dann die Geräte - in einen feuerfesten Topf. Dieser Topf sollte mit Sand gefüllt sein, denn Sand kann Feuer eindämmen und dadurch den Brand entschärfen.

Sobald der Akku bzw. das Gerät mit dem Akku nicht mehr heiß ist, ziehen Sie Plastikhandschuhe an. Dann verschließen Sie den Akku in einem Plastikbeutel und entsorgen diesen in einem Sammelbehälter für Batterien. Diese Sammelbehälter finden Sie in jedem Laden, in dem es Batterien und Akkus zu kaufen gibt.

Smartphone-Akku und weitere fest verbaute Akkus: Greift die Garantie, wenn der Akku aufgebläht ist?

Normalerweise gilt die Garantie bzw. Gewährleistung für den Fall, wenn ein Handy Akku aufgebläht oder der Laptop Akku aufgebläht ist, nicht. Der Akku ist ein Verschleißteil, das ohnehin irgendwann ausgewechselt werden muss. Einige Hersteller geben für die ersten sechs Monate eine Verschleißteilgarantie, noch seltener sind zwölf Monate Garantie auf Verschleißteile. Es bietet sich an, das Smartphone und jedes andere Gerät mit einem fest verbauten Akku so zu versichern, dass ein Schaden am Gerät durch Defekte des Akkus abgedeckt wird.

FAQ zu aufgeblähten Akku

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie Sie aufgeblähte Akkus vermeiden können oder was Sie tun sollten, wenn es bereits zu diesem Problem gekommen ist? Dann sind Sie hier genau richtig! 

Was tun, wenn der Akku aufgebläht ist?

Ein aufgeblähter Akku ist gefährlich. Sie sollten es absolut vermeiden, den Akku in irgendeiner Weise in Betrieb und unter Spannung zu versetzen, was bedeutet: weder laden noch im Gerät nutzen! Das Aufladen im Ladegerät und die Nutzung im Gerät würden den Prozess, der zum aufgeblähten Akku geführt hat, weiter vorantreiben. So würden Sie der Brand- und Explosionsgefahr unmittelbar nahekommen.

Da ein aufgeblähter Akku gefährlich ist, sollten Sie diesen aus dem jeweiligen Gerät entfernen und sofort fachgerecht entsorgen. Zu einem aufgeblähten Akku kann es übrigens in nahezu jedem erdenklichen Gerät kommen: Der Akku kann aufgebläht sein im iPhone, Macbook und iPad sowie in sämtlichen Geräten, die nicht von Apple sind, was Smartphones, Tablets und Laptops einschließt. Darüber hinaus können sich die Einzelzellen aufblähen, die nicht fest in Geräten verbaut sind, sondern die Sie selbst in Geräte einstecken: Akkus für E-Zigaretten, Akkus in E-Bikes und E-Autos etc.

Wie gefährlich ist ein aufgeblähter Akku?

Angesichts des Risikos für Brände und in Anbetracht der Explosionsgefahr ist ein aufgeblähter Akku sehr gefährlich. Leider sehen Sie in Smartphones, Tablets und Laptops, wann ein aufgeblähter Akku vorliegt. Wenn der Handy Akku aufgebläht oder der Laptop Akku aufgebläht ist, sollten Sie sich die Geräte von außen gründlich anschauen, denn eventuell erkennen Sie eine Wölbung an der Hülle der Geräte.

Alternativ können Sie während der Verwendung von Smartphones, Laptops und Tablets Rückschlüsse auf einen aufgeblähten Akku ziehen: So würde beispielsweise ein schnelles Aufheizen des Geräts bei dessen Verwendung darauf hindeuten, dass die Gefahr einer Explosion oder eines Brandes besteht.

Offensichtlicher ist es mit optischen Anzeichen und weiteren eindeutigen Signalen: Wenn Sie bei Ihrem Laptop- oder Smartphone-Akku einen verdächtigen Geruch feststellen und bereits eine Dampfbildung eintritt, steht das Risiko einer Explosion unmittelbar bevor.

 

Kann ein aufgeblähter Akku brennen?

Ja. Wenn sich Akkus aufblähen, besteht eine Brand- und Explosionsgefahr. Je nachdem, was die Ursache für einen aufgeblähten Akku ist, fällt die Gefahr höher oder niedriger aus. Die größte Gefahr liegt vor, wenn Akkus überladen und dabei in warmer Umgebung gelagert werden. Außerdem sorgen mechanische Schäden bei einem aufgeblähten Akku für große Explosionsgefahren.

Auch der Akkutyp spielt eine wesentliche Rolle. Insbesondere Batterien und Akkus mit Lithium weisen eine hohe Reaktionsfreudigkeit auf. Nun der entscheidende Fakt: Lithium-Polymer- und Lithium-Ionen-Akkus sind derzeit die am häufigsten genutzten Akkutypen. Die weite Verbreitung und die hohe Empfindlichkeit von Lithium-Polymer- und Lithium-Ionen-Akkus führt dazu, dass Akkus nicht nur dann brennen können, wenn sie aufgebläht sind, sondern auch im nicht aufgeblähten Zustand - so z. B. bei falscher Lagerung und Aufladen mit dem falschen Ladegerät. Daher sollten Sie insbesondere einen Lithium-Ionen-Akku, der aufgebläht ist, entsorgen.

Wann explodiert ein aufgeblähter Akku?

Der Zeitpunkt einer Explosion lässt sich nicht vorhersagen, da keine Einsicht in die chemischen Prozesse im Inneren des Akkus besteht. Aus diesem Grund besteht das Risiko unmittelbar. Rechnen Sie von vornherein damit, dass die Dämpfe jederzeit zur Bildung von Feuer und Explosionen führen können.

Schnellladung von Handys bis zum E-Auto - Was diese Funktion bringt und wie Sie sie am besten nutzen


Die Schnellladung ist eine Funktion, mit der Sie die Akkus elektrischer Geräte schneller wiederaufladen. Anstatt beispielsweise ein Elektroauto mehrere Stunden aufladen zu müssen...

Parkside-Akku kompatibel: Fragen und Antworten zur Eignung verschiedener Akkus bei Parkside-Geräten


Oft werden die Akkus der Firma Parkside mit den Werkzeugakkus von Einhell verwechselt, wir klären auf!

Akku-Ladegerät: Welche Ladegeräte für welchen Akku?


Für die Wahl des passenden Ladegerätes kommt es auf das chemische System vom Akkumulator, die Baugröße, die Akku-Kapazität, die Spezifikation und ...

Handy-Akku schnell leer


Ein hoher Akkuverbrauch und häufige Ladezyklen sind für die Langlebigkeit Ihres Smartphone-Akkus unvorteilhaft. Vor allem bei neuen Handys sind ...

Akkus sind besser als Batterien für unsere Umwelt


Die Müllbilanz zeigt deutlich, dass Akkus gegenüber Batterien wesentlich weniger Sondermüll verursachen. Unsere Bilanz zeigt den Berg an Müll, der bei einem geringen Verbrauch von 40 Wh entsteht.

Blog Empfehlungen

Varta AA Batterien 4706 Max-Power Mignon LR6 - 4er Blister
Varta AA Batterien 4706 Max-Power Mignon LR6 - 4er Blister
Varta AA Batterien 4706 Max Power Mignon LR6 - 4er Blister Max Tech – Die Hightech VARTA ist die ideale Mignon Batterie für große Schwankungsbreiten mit extremen Energiespitzen. Die VARTA "Max Power" liefert eine flexible Energieabgabe, abgestimmt auf Hightech-Geräte, wie beispielsweise Digitalkameras, Minidisc-Player, elektronische Diktiergeräte oder Taschencomputer. Jetzt stecken sogar noch 10% mehr Leistung in der Fresh-Pack Verpackung, d.h. die Batterien sind einzeln entnehmbar. Eine neue Formel für 3-mal mehr Energie erhöht zudem die Produktleistung erheblich. Ein spezielles Zinkpulver liefert präzise Energie, welche besonders auf den Bedarf von anspruchsvollen Geräte abgestimmt wurde. So ist die High Tech VARTA für alle energieintensiven Anwendungen geeignet.

3,90 €*
Varta AA Mignon Lithium Batterie 1,5 Volt 4 Stück
Varta AA Mignon Lithium Batterie 1,5 Volt 4 Stück
Mignon AA Varta Lithium Batterie 4er Blister Die High-Power Lithium Batterie von Varta ist ideal für den Einsatz wo Zuverlässigkeit im Vordergrund steht. Die Batterie garantiert eine hohe und stabile Spannungslage bis zum Entladeschluß. Diese Batterie ist nicht nur leichter sondern auch langlebiger als zB. eine herkömmliche Varta Simply Alkaline Batterie. Diese Lithium Batterie ist ideal für Blitzgeräte geeignet, weil hier die durchschnittliche Spannung unter Last um etwa 0,5 Volt höher ist als bei normalen Batterien. Desweiteren ist die Erholungszeit nach dem blitzen sehr viel kürzer. Mit bis zu 38 % weniger Gewicht im Vergleich zu Alkalischen sind VARTA ULTRA Lithium-Batterien perfekt für den Sport- und Outdoor-Einsatz geeignet und funktionieren auch unter extremen Bedingungen hervorragend. Sie können sich auf unsere zuverlässige Qualität verlassen, unabhängig davon, ob Sie mit ihren Kindern Walkie-Talkie spielen, oder mit Ihrer Digitalkamera auf einem Abenteuertrip unter extremen Temperaturen fotografieren. Außerdem passen sie perfekt in Sicherheitsgeräte wie Rauchmelder. Höchste Qualität für höchsten Energiebedarf. Bleiben Sie in allen Bereichen des Lebens zu jeder Zeit unabhängig.

11,95 €*
VARTA CR AA Spezial Lithium Batterie 3,0V
VARTA CR AA Spezial Lithium Batterie 3,0V
Lötfahnen / Kontakte: ohne Lötfahne
VARTA CR AA Spezial Batterie 3,0V

8,80 €*
VARTA Mignon Batterie 4906 LR06 Longlife Power - 1 Stück
VARTA Mignon Batterie 4906 LR06 Longlife Power - 1 Stück
VARTA Mignon Batterie 4906 AA Longlife Power Neu: bis zu 16% mehr Leistung! Die neue Longlife Power von VARTA eignet sich perfekt für tragbare Radiorekorder, Walkmen (TM) und Gameboys (TM) und alle Geräte mit hohen Strombedarf.

0,85 €*
Varta Mignon Batterie Alkaline 4006 LR6 AA Industrial Pro
Varta Mignon Batterie Alkaline 4006 LR6 AA Industrial Pro
Verpackungsgrößen: 40er Pack
Alkalische einmal Batterie mit 1,5 Volt und 2,6Ah von Varta in der Industrie-Ausführung. Die auslaufsichere Varta Batterie ist in Preis-Leistung unschlagbar, siehe unsere Test-Messungen verschiedener Batterien in unseren Blog.Technische Angaben:Gewicht: 23 gr. Durchmesser: 14,5 mm Zellengröße: AA (Mignon) System: AlMn Spannung: 1,5 Volt Höhe: 50,50 mm

Varianten ab 0,70 €*
21,95 €*