Lebensdauer NiMH

Lebensdauer NiMH

Alex44 schreibt: Datum: 14 Juli, 2014

Hallo,
gibt es Informationen darüber wie lange ein NiMH Akku noch brauchbar ist wenn er selten geladen wird?
Soweit ich weiß schafft der Akku ja ganz grob 500 Ladezyklen. Aber es gibt ja diese neuen Akku's die sich kaum selbst entladen. Die Hersteller geben an das ein Akku der nur gelagert wird, nach 1 Jahr immer noch zu 70% geladen ist. Demnach könnte wäre die Lebensdauer eines Akkus den man nur 1 mal im Jahr aufläd bei 500 Jahren anzusetzen. Ich vermute aber das er der Akku schon früher Schlapp macht, aber ich hab keine fundierten Infos dazu gefunden. Weiß da jemand was drüber?
Selbst wenn man normale NiMh Akkus nimmt würde es reichen die 1 mal im Monat (oder länger) aufzuladen. Demnach würde der Akku 500 Monate halten = 40 Jahre.
Danke.
Alex.

Auf diesen Beitrag antworten


Akkuline schreibt: Datum: 24 Juli, 2014

Hallo Alex,

das sind immer nur theoretische Werte. In der Praxis funktioniert im Durchschnitt selten ein NiMH Akku mehr als 12 Jahre. Viele Faktoren spielen eine Rolle, zB. wie hoch ist der Ladestrom und die Erwärmung des Akkus beim Laden, was für ein Verbraucher wird mit dem Akku betrieben. Wird der Akku unter 0,9V entladen etc. All diese Parameter sind ausschlaggebend für die Lebensdauer.

Auf diesen Beitrag antworten


Alex44 schreibt: Datum: 24 Juli, 2014

nehmen wir mal Zimmertemperatur an, geringer Ladestrom (so wie es empfohlen ist) mit einem microprozessorgesteuerten Ladegerät und der Verbraucher wäre eine Fernbediedung oder im 2. Fall eine Taschenlampe.

Also im Prinzip optimale Bedingungen was das Laden angeht + Zimmertemperatur (so 22C') + Fernbedienung oder Taschenlampe. Und natürlich einen guten Marken-akku.
Würde es bei den 12 Jahren bleiben?

Hat sich in dieser Beziehung bei den neuen Eneloops Akkus (NiM;h der 3. Generation) etwas geändert?
Danke.

Auf diesen Beitrag antworten