Was muß man beim Umbau der Stecker eines Akkus beachten?

Was muß man beim Umbau der Stecker eines Akkus beachten?

Akkuline schreibt: Datum: 04 Juni, 2013

Den größten Fehler was viele User bisher gemacht haben: Das Plus und Minus Kabel vom Akku, wurde mit dem Messer gleichzeitig durch geschnitten. Die Folge: Kurzschluss, im schlimmsten Fall kann man sich hier verletzen oder einen Brand auslösen!

Selbst ein leerer Lithium-Ion Akku oder ein Bleiakku mit 18Ah hat noch ausreichend Power.

Diese Punkte sollten Sie beim Akku-Umbau beachten damit nichts schief geht:

  1. Am besten ein Foto oder eine Zeichnung von den Anschlüssen machen, damit man hinterher weiß wie der Akku angeschlossen wurde.
  2. Den elektrischen Verbraucher vom Akku trennen.
  3. Freiliegende Kontakte mit Klebeband ab-isolieren.
  4. Die Kabel nur einzeln mit einem passenden Werkzeug trennen oder abisolieren etc.
  5. Einbauanleitung vom Hersteller beachten.

 

 

Auf diesen Beitrag antworten


Manu schreibt: Datum: 21 Juni, 2013

Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen, mein EX-Man der dußliche hat das mit dem Messer so gemacht, danach war der Akku Schrott :-)

Auf diesen Beitrag antworten