Test: Ansmann Alkaline Rauchmelder Batterie Entladung mit 100mA

Test: Ansmann Alkaline Rauchmelder BatterieDiese Rauchmelder-Batterie, kann eigentlich nicht direkt mit den anderen Batterien verglichen werden, da diese speziell für Rauchwarnmelder konzipiert wurde. Das heißt, dieser Energiespeicher ist nur für minimale Ströme geeignet. Daher sind die 100mA Strom im Test schon etwas viel. Aber die Batterie hat dafür trotzdem ein gutes Ergebnis abgeliefert.

Daten zu Ansmann Alkaline Rauchmelder Batterie

  • Chemisches System: Alkaline
  • Nennspannung: 9 Volt
  • Nennkapazität: keine Herstellerangabe
  • Gewicht: 45 Gramm

Das für diesen Test ermittelte Preis-Leistungs-Verhältnis (1Wh/€) beträgt:

1 Wh / 0,65 €

Ansmann Alkaline Rauchmelder Batterie Kaufen

Was und Wie wurde an der Batterie getestet?

  • Was wurde getestet: Discharging
  • Wann haben wir die Messung durchgeführt: 30.8.2016
  • Datecode der Batterie: Haltbar bis 04-2023
  • Wir haben die 9V Block Akku & Batterien mit einem konstanten Strom belastet von: 100 mA
  • Der tatsächliche gemessene durchschnittliche Strom betrug: 95 mA
  • Bis zur Entladeschluß-Spannung von: 5,6 Volt
  • Verwendetes Ladegerät:
  • Verwendetes Entladegerät: Junsi iCharger 1010B+
  • Info:

Messwerte zum Test vom Aug. 2016

Zum Vergleich auch der Durchschnitt in dieser Kategorie (rechts, grau)
Max. Spannung: 9,15 Volt 9,27 V
Durchschnitt: 7,09 Volt 7,30 V
Max. Temperatur: 34,80 °C 30,93 °C
Durchschnitt 32,39 °C 29,01 °C
erreichte Kapazität: 426 mAh 432 mAh
erreichte Energie: 3,02 Wh 3,22 Wh
erreichte Zeit: 249 Min. bei 100mA 253 min
Stunden/Minuten: 04:09 04:13

Messdiagramm: Ansmann Alkaline Rauchmelder Batterie entladen mit 100mA