Im Test: Ansmann Mignon 2850 Digital Akku

Dieser 2850er AA Mignon Akku ist der Stärkste aus dem Hause Ansmann. Dieser Mignon Akku soll speziell für die Fotografie eingesetzt werden verspricht uns der Hersteller, wir werden in verschiednen Tests herausfinden ob dem so ist.

Nenn & Messwerte zum Test von 2015

Nennspannung: 1.2 Volt
Max. Spannung: 1.409 Volt
Durchschnitt: 1.203 Volt
Entladestrom: 500 mA = (0.18C)
Nennkapazität: 2850 mA
erreichte Kapazität: 2500 mAh = (87.7%)
Nennenergie: 3.42 Wh
erreichte Energie: 3.01 Wh = (87.92%)
Max. Temperatur: 29.4 °C
Durchschnitt 28.26 °C
erreichte Zeit: 298 Minuten bei 0.5A

Der hier angezeigte Test wurde mit folgenden Parametern durchgeführt:

Was wurde getestet: Discharging
Wann haben wir die Messung durchgeführt: 18.03.2015
Wir haben die Ansmann Mignon 2850 Digital mit einem konstanten Strom belastet von: 0.5 A
Der tatsächlich gemessene durchschnittliche Strom betrug: 0.5 A
Bis zur Entladeschluß-Spannung von: 0.9 Volt
Verwendetes Ladegerät: iPowerUS GC-60
Verwendetes Entladegerät: Junsi iCharger 1010B+
Info :Ganz ordentliche 2500mAh fürs erstemal Laden und Entladen.

Weitere Test-Messungen mit verschiedenen Stromstärken die wir mit diesen Produkt "Ansmann Mignon 2850 Digital Akku" durchgeführt haben, können Sie sich hier ansehen.