Im Test: Duracell Mono Industrial Batterie ID1300

Die Duracell Industrial Mono ID1300 ist eine Batterie in Industrie-Qualität für den professionellen Einsatz. Hergestellt wird die Industrial LR20 in den USA hergestellt, wohingegen ihre kleine Schwester die Mignon in Thailand produziert wird.

Es handelt sich bei der Industrial Mono um den Nachfolger der früheren Procell Mono des Batterieherstellers Duracell. Gerne hätten wir die beiden Industrie Batterien, d.h. Procell (altes Modell) und Industrial (aktuelles Modell), direkt miteinander verglichen, doch hierzu fehlen uns leider eine Messung der Procell Mono.

Nach dem ersten Test der Duracell Industrial Mono könnnen wir davon ausgehen, dass diese Batterie nicht unbedingt für Anwendungen mit einem konstant hohen Strom geeignet ist. Was ihre Messwerte angeht, so gibt es durchaus bessere.

Nenn & Messwerte zum Test von 2015

Nennspannung: 1.5 Volt
Max. Spannung: 1.498 Volt
Durchschnitt: 1.051 Volt
Entladestrom: 1000 mA
Nennkapazität: keine Hersteller Angabe
Nennenergie: keine Hersteller Angabe
Max. Temperatur: 33 °C
Durchschnitt 31.42 °C
erreichte Zeit: 243 Minuten bei 1A

Der hier angezeigte Test wurde mit folgenden Parametern durchgeführt:

Was wurde getestet: Discharging
Wann haben wir die Messung durchgeführt: 16.04.2015
Wir haben die Duracell Mono Industrial mit einem konstanten Strom belastet von: 1 A
Der tatsächlich gemessene durchschnittliche Strom betrug: 1 A
Bis zur Entladeschluß-Spannung von: 0.9 Volt
Verwendetes Ladegerät:
Verwendetes Entladegerät: Junsi iCharger 1010B+
Info :Bei einem Strom von 1 Ampere lieferte diese Batterie für 4 Stunden Strom, bis die Spannung von 0,9 Volt erreicht wurde.
Leider steht zur Zeit nur dieser Test mit 1000 mA Entladestrom zur Verfügung, es sind keine weiteren Testmessungen mit anderen Strömen zu "Duracell Mono Industrial Batterie" verfügbar, wir versuchen in kürze weitere Tests online zu stellen.