Im Test: Fiamm FG2072112V 7.2Ah Akku

Der italienische Fiamm Akku hat leider von seiner einstigen Qualität eingebüsst. Das schlechte Abschneiden gegenüber den anderen Akkus lässt sich Wahrscheinlich am Gewicht erklären. Hier scheint man mit Blei gespart zu haben. Das gute bei diesem Akku ist die durchschnittliche Spannungslage von 12,05 Volt bei einer Belastung von 0,5A.

Nenn & Messwerte zum Test von 2017

Nennspannung: 12 Volt
Max. Spannung: 13.287 Volt
Durchschnitt: 12.05 Volt
Entladestrom: 500 mA = (0.07C)
Nennkapazität: 7200 mA
erreichte Kapazität: 6520 mAh = (90.6%)
Nennenergie: 86.4 Wh
erreichte Energie: 78.59 Wh = (90.96%)
Max. Temperatur: 27.7 °C
Durchschnitt 25.18 °C
erreichte Zeit: 772 Minuten bei 0.5A

Der hier angezeigte Test wurde mit folgenden Parametern durchgeführt:

Was wurde getestet: Discharging
Wann haben wir die Messung durchgeführt: 04.04.2017
Wir haben die Fiamm FG2072112V 7.2Ah mit einem konstanten Strom belastet von: 0.5 A
Der tatsächlich gemessene durchschnittliche Strom betrug: 0.5 A
Bis zur Entladeschluß-Spannung von: 10.5 Volt
Verwendetes Ladegerät: Ansmann ALCS2-24A
Verwendetes Entladegerät: Junsi iCharger 1010B+
Info :
Leider steht zur Zeit nur dieser Test mit 500 mA Entladestrom zur Verfügung, es sind keine weiteren Testmessungen mit anderen Strömen zu "Fiamm FG2072112V 7.2Ah Akku" verfügbar, wir versuchen in kürze weitere Tests online zu stellen.