Test: GP green Battery Micro Entladung mit 500mA

Test: GP green Battery MicroGetestetes Modell Extra Heavy Duty / Forte Puissance

Hier eine Batterie im Test die wieder bei einer Fernbedienung eines Hifi-Reciver beilag. Es ist auf jeden Fall eine Marken Batterie auf Zink-Basis. Natürlich ist hier die Belastung nicht vergleichbar mit der einer Fernbedienung, aber etwas mehr sollte schoon drin sein...

So etwas dürfte schon als Umwelt-Sicht nicht hergestellt werden dürfen. Da wird bei Geräten die 500€ kosten, wegen vielleicht gerade einmal 0,20€ mehr für eine viel bessere Alkaline Batterien gegeizt. Statt dessen nimmt man lieber mehr Umwelt-Müll in Kauf :-(

Daten zu GP green Battery Micro

  • Chemisches System: Zink
  • Nennspannung: 1,5 Volt
  • Nennkapazität: keine Herstellerangabe
  • Gewicht: 8 Gramm

Das für diesen Test ermittelte Preis-Leistungs-Verhältnis (1Wh/€) beträgt:

Preis unbekannt


Was und Wie wurde an der Batterie getestet?

  • Was wurde getestet: Discharging
  • Wann haben wir die Messung durchgeführt: 24.2.2016
  • Datecode der Batterie: Okt. 2018
  • Wir haben die Micro Batterien mit einem konstanten Strom belastet von: 500 mA
  • Der tatsächliche gemessene durchschnittliche Strom betrug: 487 mA
  • Bis zur Entladeschluß-Spannung von: 0,9 Volt
  • Verwendetes Ladegerät:
  • Verwendetes Entladegerät: Junsi iCharger 1010B+
  • Info:

Messwerte zum Test vom Feb. 2016

Zum Vergleich auch der Durchschnitt in dieser Kategorie (rechts, grau)
Max. Spannung: 1,50 Volt 1,48 V
Durchschnitt: 1,08 Volt 1,09 V
Max. Temperatur: 28,10 °C 32,73 °C
Durchschnitt 26,88 °C 30,25 °C
erreichte Kapazität: 21 mAh 367 mAh
erreichte Energie: 0,02 Wh 0,41 Wh
erreichte Zeit: 2 Min. bei 500mA 43 min

Messdiagramm: GP green Battery Micro entladen mit 500mA

Ohne Worte...