Im Test: Panasonic 9V Zinc Carbon Batterie General Purpose

Die günstigste 9V E-Block Batterie im Test. Leider trifft hier das Klischee, "billig ist nicht gleich günstig", voll zu. Wie bereits zu erwarten war, bringt die blaue Panasonic General Purpose Batterie keine Leistung. Dies begründet sich selbstverständlich auch durch das chemische Zink-System dieser 9 Volt Batterie.

Wir können die getestete Batterie leider nicht empfehlen. Und unserer Umwelt zuliebe bitten wir, die Finger von Zink-Kohle-Batterien zu lassen, obgleich diese noch so billig sind. Derartige Batterien produzieren wenig Energie aber viel Sonderrmüll!

Wer Leistung sucht, dem können wir die anderen Alkalinen 9 Volt E-Blocks von Panasonic empfehlen.

Nenn & Messwerte zum Test von 2015

Nennspannung: 9 Volt
Max. Spannung: 8.459 Volt
Durchschnitt: 6.415 Volt
Entladestrom: 100 mA
Nennkapazität: keine Hersteller Angabe
Nennenergie: keine Hersteller Angabe
Max. Temperatur: 29.8 °C
Durchschnitt 28.53 °C
erreichte Zeit: 26 Minuten bei 0.1A

Der hier angezeigte Test wurde mit folgenden Parametern durchgeführt:

Was wurde getestet: Discharging
Wann haben wir die Messung durchgeführt: 05.05.2015
Wir haben die Panasonic 9V Zinc Carbon mit einem konstanten Strom belastet von: 0.1 A
Der tatsächlich gemessene durchschnittliche Strom betrug: 0.1 A
Bis zur Entladeschluß-Spannung von: 5.6 Volt
Verwendetes Ladegerät:
Verwendetes Entladegerät: Junsi iCharger 1010B+
Info :Wir hatten es erfahrungsgemäß schon erwartet, die Zinc-Carbon Batterie verfügt bei einem Strom von 100 mA über keine ausreichende Leistung.
Leider steht zur Zeit nur dieser Test mit 100 mA Entladestrom zur Verfügung, es sind keine weiteren Testmessungen mit anderen Strömen zu "Panasonic 9V Zinc Carbon Batterie" verfügbar, wir versuchen in kürze weitere Tests online zu stellen.