Im Test: Panasonic General Purpose Mono Batterie Zinc Carbon

Eine Batterie für Anwendungen mit niedrigem Strombedarf, für mehr ist diese Zinc Carbon Batterie leider nicht geeignet. In unserem Test sieht man sofort, dass man bei einer Belastung von 1 Ampere sein Geld für die blaue Panasonic General Purpose Mono Batterie zum Fenster rauswirft. Diese günstige LR20 Zink Batterie wird in Polen hergestellt, ihr vergleichbares Pendant, die Alkaline General Purpose Batterie, hingegen in Belgien.

Selbst wenn diese Panasonic Mono Batterie preiswert ist, empfehlen wir Ihnen gerade in Hinblick auf unsere Umwelt lieber ein paar ordentliche Alkaline Zellen vorzuziehen. Am Besten greifen Sie natürlich gleich zu umweltfreundlichen Akkus und vermeiden damit viel Sondermüll.

Nenn & Messwerte zum Test von 2015

Nennspannung: 1.5 Volt
Max. Spannung: 1.504 Volt
Durchschnitt: 1.023 Volt
Entladestrom: 1000 mA
Nennkapazität: keine Hersteller Angabe
Nennenergie: keine Hersteller Angabe
Max. Temperatur: 31.2 °C
Durchschnitt 29.27 °C
erreichte Zeit: 36 Minuten bei 1A

Der hier angezeigte Test wurde mit folgenden Parametern durchgeführt:

Was wurde getestet: Discharging
Wann haben wir die Messung durchgeführt: 21.04.2015
Wir haben die Panasonic General Purpose Mono mit einem konstanten Strom belastet von: 0.99 A
Der tatsächlich gemessene durchschnittliche Strom betrug: 0.99 A
Bis zur Entladeschluß-Spannung von: 0.9 Volt
Verwendetes Ladegerät:
Verwendetes Entladegerät: Junsi iCharger 1010B+
Info :An diesem Test konnten wir beobachten, wie die Energie einer Batterie in kürzester Zeit aufgefressen wird. Wir sehen in dieser Zelle in erster Linie zwei Möglichkeiten, sein Geld zu vernichten und die Umwelt zuzumüllen.
Leider steht zur Zeit nur dieser Test mit 1000 mA Entladestrom zur Verfügung, es sind keine weiteren Testmessungen mit anderen Strömen zu "Panasonic General Purpose Mono Batterie" verfügbar, wir versuchen in kürze weitere Tests online zu stellen.