Im Test: Samsung INR18650-29E Akku E-Bike Zelle

Die Samsung INR18650-29E Lithium-Ionen-Zelle mit 2,9Ah Nennkapazität wurde speziell für die E-Bike Branche entwickelt. Wir werden diese Li-Zelle einmal unter die Lupe nehmen und prüfen was Sie wirklich kann.

Die erste Entladung mit 4A sieht schon einmal sehr gut aus. Von der Spannungslage hängt sie die Panasonic PF und BF Zelle ab, nur die LG HG2 Zelle ist noch besser.

Nenn & Messwerte zum Test von 2016

Nennspannung: 3.6 Volt
Max. Spannung: 4.207 Volt
Durchschnitt: 3.414 Volt
Entladestrom: 4000 mA = (1.38C)
Nennkapazität: 2900 mA
erreichte Kapazität: 2850 mAh = (98.3%)
Nennenergie: 10.44 Wh
erreichte Energie: 9.73 Wh = (93.19%)
Max. Temperatur: 38.9 °C
Durchschnitt 33.41 °C
erreichte Zeit: 42 Minuten bei 4A

Der hier angezeigte Test wurde mit folgenden Parametern durchgeführt:

Was wurde getestet: Discharging
Wann haben wir die Messung durchgeführt: 23.02.2016
Wir haben die Samsung INR18650-29E mit einem konstanten Strom belastet von: 3.98 A
Der tatsächlich gemessene durchschnittliche Strom betrug: 3.98 A
Bis zur Entladeschluß-Spannung von: 2.5 Volt
Verwendetes Ladegerät: Ladegerät für Li-Ion 18650 Akkus mit LCD Anzeige
Verwendetes Entladegerät: Junsi iCharger 1010B+
Info :Im Vergleich zu den anderen Akkus in der 3Ah Kategorie, macht die INR18650-29E keine schlechte Figur.
Leider steht zur Zeit nur dieser Test mit 4000 mA Entladestrom zur Verfügung, es sind keine weiteren Testmessungen mit anderen Strömen zu "Samsung INR18650-29E Akku" verfügbar, wir versuchen in kürze weitere Tests online zu stellen.