Test: Surefire 123A Entladung mit 500mA

Test: Surefire 123AGetestetes Modell SF123A

Surefire der Lampen-Spezialist aus den USA hat speziell für seine eigenen High-Power LED Taschenlampen eine eigene Lithium Batterie der IEC Größe CR17345 entwickelt. Dem Etikett zufolge, wird diese Batterie in den USA hergestellt.

Aus diesem Grund wollten wir eben diese Batterie einmal auf ihre Leistung hin überprüfen. Wie viel Power steckt in der amerikanischen Surefire Lithium Batterie?

Daten zu Surefire 123A

  • Chemisches System: Lithium
  • Nennspannung: 3 Volt
  • Nennkapazität: keine Herstellerangabe
  • Gewicht: 16 Gramm

Das für diesen Test ermittelte Preis-Leistungs-Verhältnis (1Wh/€) beträgt:

Preis unbekannt


Was und Wie wurde an der Batterie getestet?

  • Was wurde getestet: Discharging
  • Wann haben wir die Messung durchgeführt: 27.2.2015
  • Datecode der Batterie: Haltbar bis: 02/2023
  • Wir haben die CR123A Akkus & Batterien mit einem konstanten Strom belastet von: 500 mA
  • Der tatsächliche gemessene durchschnittliche Strom betrug: 494 mA
  • Bis zur Entladeschluß-Spannung von: 1,8 Volt
  • Verwendetes Ladegerät:
  • Verwendetes Entladegerät: Junsi iCharger 1010B+
  • Info:

Messwerte zum Test vom Feb. 2015

Zum Vergleich auch der Durchschnitt in dieser Kategorie (rechts, grau)
Max. Spannung: 2,99 Volt 3,50 V
Durchschnitt: 2,51 Volt 2,88 V
Max. Temperatur: 36,80 °C 32,25 °C
Durchschnitt 33,86 °C 29,84 °C
erreichte Kapazität: 1309 mAh 888 mAh
erreichte Energie: 3,28 Wh 2,39 Wh
erreichte Zeit: 156 Min. bei 500mA 105 min
Stunden/Minuten: 02:36 01:45

Messdiagramm: Surefire 123A entladen mit 500mA

Ähnliche Entladekurve und Leistung wie die Panasonic CR123A Batterie.