Im Test: UltraFire 16340 RCR123A Akku Akku

Wir haben uns den wiederaufladbaren UltraFire 16340 CR123 Akku besorgt und getestet. Es hat uns interessiert, ob der Akku tatsächlich seine Nennkapazität von 1200mAh erreicht. Sein Label suggeriert, dass dieser Akku über eine integrierte Schutzschaltung gegen Überladung, Kurzschluss und Tiefentladeschutz verfügt.

Wie bei allen anderen CR123A Akkus haben wir die Abschaltspannung in unserem ersten Test auf 2 Volt eingestellt. Bei 2,5V sollte ein 3,6V Lithium Akku abgeschalten werden. In unserem Versuch hat er sich (siehe Diagramm) problemlos auf 2V entladen lassen, d.h. die Schutzschaltung hat hier nicht abgeschalten. In unserem letzten Test mit dieser Zelle haben wir versucht, diesen CR16430 Akku auf 0V zu entladen. Auch dieses Experiment ist uns gelungen - sogar trotz vermeintlichem Tiefentladeschutz.

Kommen wir zum Messergebnis: Wir haben den Akku 5 mal geladen und entladen. Die erste Messung blieb dabei die Beste. Von den 1200mAh die auf der Zelle stehen, haben wir gerade einmal 138mAh erreicht. Dementsprechend handelt es sich hierbei entweder um eine Mogelpackung oder aber um einen Montags-Akku. ^^

Nenn & Messwerte zum Test von 2016

Nennspannung: 3.6 Volt
Max. Spannung: 4.18 Volt
Durchschnitt: 3.26 Volt
Entladestrom: 500 mA = (0.42C)
Nennkapazität: 1200 mA
erreichte Kapazität: 138 mAh = (11.5%)
Nennenergie: 4.32 Wh
erreichte Energie: 0.45 Wh = (10.42%)
Max. Temperatur: 30.5 °C
Durchschnitt 27.26 °C
erreichte Zeit: 16 Minuten bei 0.5A

UltraFire 16340 RCR123A Akku

Der hier angezeigte Test wurde mit folgenden Parametern durchgeführt:

Was wurde getestet: Discharging
Wann haben wir die Messung durchgeführt: 18.04.2016
Wir haben die UltraFire 16340 RCR123A Akku mit einem konstanten Strom belastet von: 0.49 A
Der tatsächlich gemessene durchschnittliche Strom betrug: 0.49 A
Bis zur Entladeschluß-Spannung von: 1.8 Volt
Verwendetes Ladegerät: Fenix ARE-C2 Ladegerät mit LCD Display
Verwendetes Entladegerät: Junsi iCharger 1010B+
Info :Ernüchterung pur... Wir haben den Vorgang noch fünfmal wiederholt, stets mit dem gleichen Resultat.

Weitere Test-Messungen mit verschiedenen Stromstärken die wir mit diesen Produkt "UltraFire 16340 RCR123A Akku Akku" durchgeführt haben, können Sie sich hier ansehen.