Im Test: Xcell FlashlightPower 2600mAh Akku

Der 18650 XCell Li-Ion 3,7V / 2600mAh PCM Akku wurde von uns mit 4 Ampere entladen. Der Hersteller schreibt selbst: "Li-Ion Akku mit Schutzschaltung (PCM/IC-Protection) gegen Kurzschluss, Überladung und Tiefentladung speziell für Hochleistungs-LED-Taschenlampen." Deshalb haben wir versucht, den Akku bis 2,0 Volt zu entladen. Dies ist uns auch gelungen. Dabei hätten wir uns gewünscht, dass die Schutzelektronik spätestens bei 2,5 Volt - wie üblich - abschaltet. Kurzschluss und Überladeschutz haben wir nicht getestet.

Vor und Nachteile der Xcell FlashlightPower 2600mAh

Die Vorteile auf einen Blick:

  • mehr als 100% der Nennkapazität erreicht
  • gutes Preis-Leistungs Verhältnis

Die Nachteile dieser Zelle:

  • viel zu hohe Temperaturentwicklung bei einer Belastung von 4A
  • schlechte Spannungslage
  • trotz Tiefentladeschutz, nicht bei 2,5V abgeschalten

Nenn & Messwerte zum Test von 2017

Nennspannung: 3.6 Volt
Max. Spannung: 4.118 Volt
Durchschnitt: 2.96 Volt
Entladestrom: 4000 mA = (1.54C)
Nennkapazität: 2600 mA
erreichte Kapazität: 2700 mAh = (103.8%)
Nennenergie: 9.36 Wh
erreichte Energie: 8 Wh = (85.47%)
Max. Temperatur: 48.5 °C
Durchschnitt 40.79 °C
erreichte Zeit: 40 Minuten bei 4A

Xcell FlashlightPower 2600mAh

Der hier angezeigte Test wurde mit folgenden Parametern durchgeführt:

Was wurde getestet: Discharging
Wann haben wir die Messung durchgeführt: 24.01.2017
Wir haben die Xcell FlashlightPower 2600mAh mit einem konstanten Strom belastet von: 3.99 A
Der tatsächlich gemessene durchschnittliche Strom betrug: 3.99 A
Bis zur Entladeschluß-Spannung von: 2.5 Volt
Verwendetes Ladegerät: Fenix ARE-C2 Plus Ladegerät mit LCD Display
Verwendetes Entladegerät: Junsi iCharger 1010B+
Info :Mehr als 100% der Nennkapazität erreicht, jedoch mit einem kleinen Beigeschmack.
Leider steht zur Zeit nur dieser Test mit 4000 mA Entladestrom zur Verfügung, es sind keine weiteren Testmessungen mit anderen Strömen zu "Xcell FlashlightPower 2600mAh Akku" verfügbar, wir versuchen in kürze weitere Tests online zu stellen.