Käuferschutz

  Schneller Versand

  14 Tage kostenloser Umtausch

  Sicher Einkaufen dank SSL

Xtar PB2S Powerbank und Ladegerät für zwei 18650 Akkus

Xtar PB2S Powerbank und Ladegerät für zwei 18650 Akkus

Technische Daten zum Produkt


Folgende Informationen stehen zu: " Xtar PB2S Powerbank und Ladegerät für zwei 18650 Akkus " zur Verfügung, falls Sie weitere Informationen oder Datenblätter zum Artikel erhalten möchten, dann senden Sie und bitte eine Email.

  • Typ: Ladegerät mit Powerbankfunktion
  • Chem. System: Li-Ion
  • Gewicht: 85g
  • Länge: 125 mm
  • Breite: 58 mm
  • Höhe: 28 mm
  • Ladestrom: 1x2A / 2x1A
  • Ladestrom: 1x2A / 2x1A
  • EIngang: 5V 2,1A über USB Typ C
  • Ausgang: 5V 2,1A über USB Typ A
  • Ladeverfahren: CC/CV mit 0V Reaktivierung
  • Ladestrom: 2 x 1A oder 1 x 2A
  • Stromverbrauch Leerlauf ohne Akku: 11mAh
  • Akku Selbstentladung: 0,1mA
  • Wiederaufnahme der Ladung: < 4,0V
  • USB Ausgang Abschaltung: nach 10s Strom < 100mA
  • Kurzschluss-, Verpolungs- Überladungs- und Überhitzungsschutz
  • Statusanzeige über LED
  • Farbe je nach Verfügbarkeit, momentan nur rot oder orange lieferbar
Produktinformationen "Xtar PB2S Powerbank und Ladegerät für zwei 18650 Akkus"

Xtar PB2S Powerbank und Ladegerät für zwei 18650 Akkus

Dieses kompakte Gerät verfügt über zwei Funktionen: es lädt Ihre 18650-er (geschützt/ ungeschützt) Akkus und dient gleichzeitig als Powerbank.
Durch sein leichtes Gewicht haben Sie unterwegs, ob auf Reisen oder im Alltag, immer eine Powerbank zur Verfügung.

Das Gerät hat zwei Ladeschächte und kann zum balancierten Laden von einem oder zwei 18650/18700 Akkus gleichzeitig genutzt werden. Außerdem ist ein Innenband zum schnellen und einfachen Herausholen der Akkus angebracht.
Die magnetische Abdeckung erleichtert das Öffnen ohne langes Hantieren. Abgerundet ist das Ganze mit einem edlen Design.

Ein Vorteil dieses Gerätes ist, dass es eine Aktivierungsfunktionfür überentladenen Akkus besitzt und somit diese Akkus wieder geladen werden können. Außerdem hat das Gerät eine integrierte Puffertechnologie, die die Akkus vor starken Strömen schützt. Zusätzlich bietet das Xtar PB2S einen Schutz vor Überladung, Verpolung, Kurzschluss und Überhitzung. Das Xtar PB2S ist aus feuerfestem Material hergestellt.

 

Die Xtar PB2S Powerbank und Ladegerät ist ein vielseitiges und kompaktes Gerät, das Ihre 18650-Akkus nicht nur effizient lädt, sondern auch als Powerbank fungiert. Ideal für Reisen und den Alltag, bietet diese leichte Powerbank stets eine zuverlässige Energiequelle.

Vorteile und Funktionen:

  • Lade- und Powerbank-Funktion: Lädt 18650-Akkus (geschützt/ungeschützt) und dient als Powerbank.
  • Zwei Ladeschächte: Balanciertes Laden von einem oder zwei 18650/18700 Akkus gleichzeitig.
  • Einfacher Akku-Wechsel: Innenband zum schnellen Herausnehmen der Akkus.
  • Magnetische Abdeckung: Leichtes Öffnen ohne langes Hantieren.
  • Aktivierungsfunktion: Reaktiviert überentladene Akkus.
  • Puffertechnologie: Schutz vor starken Strömen.
  • Sicherheitsschutz: Überladung, Verpolung, Kurzschluss und Überhitzungsschutz.
  • Feuerfestes Material: Robuste und sichere Bauweise.
  • QC3.0 + PD3.0 Unterstützung: Schnelles Laden und Entladen durch unterstützte Protokolle.
  • LED-Anzeige: Zeigt den Ladezustand an.

Lieferumfang:

  • Xtar PB2S Ladegerät mit Powerbank-Funktion
  • USB-Kabel
  • Farbe je nach Verfügbarkeit, momentan nur rot oder orange lieferbar

Passende Akkus finden Sie in unserem Shop.

Die Ein- uind Ausgänge unterstützen beide das QC3.0 + PD3.0 Protokoll. Die LED Anzeige gibt Auskunft über den Ladezustand.

 

Lieferumfang: Ladegerät mit  Powerbankfunktion, USB Kabel. Passende Akkus finden Sie in unserem Shop.

 

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


FAQ zu: Powerbank

Die benötigte Kapazität einer Powerbank in mAh (Milliamperestunden) hängt von den individuellen Anforderungen und den Geräten ab, die Sie aufladen möchten. Hier sind einige Richtlinien, um zu bestimmen, wie viel mAh eine gute Powerbank haben sollte:

Für den täglichen Gebrauch

  • 3000mAh - 5000mAh: Diese Kapazität reicht aus, um ein Smartphone einmal vollständig aufzuladen. Ideal für den täglichen Gebrauch, wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Telefon den ganzen Tag über genug Energie hat.

Für Vielnutzer und Reisen

  • 10000mAh: Mit dieser Kapazität können Sie ein Smartphone etwa 2-3 Mal aufladen. Diese Powerbanks sind geeignet für Menschen, die viel unterwegs sind oder mehrere Geräte besitzen, die regelmäßig aufgeladen werden müssen.
  • 15000mAh - 20000mAh: Diese Kapazität bietet ausreichend Energie, um mehrere Geräte gleichzeitig und mehrmals aufzuladen. Ideal für längere Reisen, Camping oder wenn Sie mehrere energieintensive Geräte wie Tablets, Smartphones und andere Gadgets dabei haben.

Für spezielle Anwendungen

  • 20000mAh und mehr: Powerbanks mit sehr hoher Kapazität sind nützlich, wenn Sie mehrere Geräte mehrmals aufladen müssen, z.B. bei langen Reisen, Campingausflügen oder bei der Arbeit im Freien, wo keine Stromquellen verfügbar sind. Diese Powerbanks können auch Laptops und andere größere Geräte unterstützen, sofern sie die entsprechenden Ausgangsspannungen und -ströme liefern.

Weitere Überlegungen

  • Ladegeschwindigkeit: Achten Sie auf die Ausgangsleistung der Powerbank. Schnellladefunktionen wie Quick Charge oder Power Delivery (PD) sind besonders nützlich.
  • Anzahl der Anschlüsse: Wenn Sie mehrere Geräte gleichzeitig laden möchten, wählen Sie eine Powerbank mit mehreren USB-Ausgängen.
  • Größe und Gewicht: Höhere Kapazität bedeutet in der Regel größere und schwerere Powerbanks. Überlegen Sie, wie tragbar die Powerbank für Ihren Bedarf sein muss.
  • Sicherheitsfunktionen: Funktionen wie Überladeschutz, Kurzschlussschutz und Überhitzungsschutz sind wichtig für einen sicheren Betrieb.

Zusammenfassung

Eine gute Powerbank für den täglichen Gebrauch sollte mindestens 5000mAh haben, während Vielnutzer und Reisende besser mit 10000mAh oder mehr bedient sind. Für spezielle Anwendungen oder längere Reisen sind Powerbanks mit 15000mAh oder mehr ideal.

Indem Sie diese Faktoren berücksichtigen, können Sie die Powerbank auswählen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Im Prinzip können die meisten Powerbanks verwendet werden, um ein Handy aufzuladen, aber es gibt einige wichtige Überlegungen, um sicherzustellen, dass die Powerbank geeignet und sicher ist:

Kompatibilität und Spezifikationen

  1. Ausgangsspannung und -strom:

    • Spannung: Die Ausgangsspannung der Powerbank sollte mit der Eingangsspannung Ihres Handys übereinstimmen. Die meisten modernen Handys und Powerbanks arbeiten mit 5V.
    • Strom: Der Ausgangsstrom (gemessen in Ampere, z.B. 1A, 2A, 3A) sollte den Anforderungen Ihres Handys entsprechen. Ein höherer Stromwert bedeutet schnelleres Laden, sofern Ihr Handy dies unterstützt. Für schnelle Ladefunktionen (wie Quick Charge oder USB Power Delivery) benötigt das Handy eine kompatible Powerbank.
  2. Ladeanschlüsse:

    • USB-A: Der gängigste Ausgangsanschluss, der mit den meisten Ladekabeln kompatibel ist.
    • USB-C: Moderne Handys nutzen häufig USB-C, sowohl für Eingangs- als auch Ausgangsanschlüsse.
    • Micro-USB: Ältere Handys verwenden oft noch Micro-USB.

Kapazität der Powerbank

  • Kapazität: Die Kapazität der Powerbank sollte ausreichen, um Ihr Handy mindestens einmal vollständig aufzuladen. Überprüfen Sie die Batteriekapazität Ihres Handys (z.B. 3000mAh) und stellen Sie sicher, dass die Powerbank diese Kapazität übertrifft. Für mehrere Aufladungen oder für längere Nutzung sollte die Powerbank eine höhere Kapazität haben (z.B. 10000mAh oder mehr).

Sicherheitsfunktionen

  • Überladeschutz: Schützt Ihr Handy vor Überladung.
  • Kurzschlussschutz: Verhindert Schäden durch Kurzschlüsse.
  • Überhitzungsschutz: Verhindert Überhitzung während des Ladevorgangs.

Ladegeschwindigkeit

  • Standard-Laden: Die meisten Powerbanks bieten eine Ausgangsleistung von 1A bis 2.4A, was für normales Laden ausreicht.
  • Schnellladen: Wenn Ihr Handy Schnellladefunktionen unterstützt (wie Quick Charge, USB Power Delivery), wählen Sie eine Powerbank, die diese Funktionen unterstützt, um die Ladezeiten zu verkürzen.

Qualität und Marke

  • Vertrauenswürdige Marken: Wählen Sie Powerbanks von bekannten und vertrauenswürdigen Herstellern, um sicherzustellen, dass sie sicher und zuverlässig sind.
  • Zertifizierungen: Achten Sie auf Zertifizierungen wie CE, RoHS, und FCC, die Sicherheitsstandards bestätigen.

Zusammenfassung

Ja, Sie können im Allgemeinen jede Powerbank für Ihr Handy verwenden, solange die Spezifikationen übereinstimmen und die Powerbank die notwendigen Sicherheitsfunktionen bietet. Achten Sie auf die Ausgangsspannung und -strom, die Kapazität, die Ladeanschlüsse und die Qualität der Powerbank, um sicherzustellen, dass sie Ihr Handy sicher und effizient auflädt.

Accessory Items

Fenix ARE-A2 Ladegerät für Li-ion, NiMH 18650, RCR123A, AA, AAA
Fenix ARE-A2 Ladegerät für Li-ion, NiMH 18650, RCR123A, AA, AAA
Nachfolger vom Fenix FEAREC1+ 2-Schacht Universal-Ladegerät Das Fenix ARE-A2 ist ein Microcontroller-gesteuertes Tischladegerät für bis zu 2 NiMH und LI-Ion Akkus der Größen 21700, 20650, 18650, 26650, 16340, 14500, 10440, AA Mignon, AAA Micro, Lady N und Baby. Sondergrößen passen natürlich auch rein, wie zum Beispiel die 4/3A, 4/5A, RCR123A, Sub-C und viele weitere. Dieser Lader eignet sich für jeden Haushalt, auf Grund der der breiten Palette an ladbaren Akkus ist er wirklich für jederman geeignet. Das beleuchtete LCD Display lässt sich sehr gut ablesen, es informiert einen über den Ladezustand der Akkus. Der Ladestrom dieses Fenix Ladegeräts beträgt 1 A. Wer einen geringeren Ladestrom möchte, kann sich die Alternative von Nitecore mit 500mA ansehen. Vorteile des Fenix ARE-A2 Ladegeräts sehr einfache Bedienung, Akkus einlegen und los geht's geeignet für bis zu zwei Stück NiMH- und Li-Ion -Akkus Mikroprozessor gesteuertes Laden Ladestrom: 1 A jeder Ladeschacht wird seperat überwacht und geladen Akku-Verpolschutz LCD Anzeige für jeden Ladeschacht mit Ladezustand vollautomatische Ladung der Akkus   Lieferumfang: Fenix ARE-A2 plus Ladegerät, 220V EU-Netzkabel, deutsche Bedienungsanleitung.

27,90 €*

Accessory Items

XTAR 18650 Akku 2600 mAh (geschützt)
XTAR 18650 Akku 2600 mAh (geschützt)
Diese Li-Ion Zelle ist ideal für fast alle LED Lampen die mit 18650 Akkus betrieben werden. Der Plus-Pol ist bei dieser Zelle leicht erhöht und lässt sich somit sehr gut kontaktieren.  

10,25 €*
FAQ zu: Powerbank

Die benötigte Kapazität einer Powerbank in mAh (Milliamperestunden) hängt von den individuellen Anforderungen und den Geräten ab, die Sie aufladen möchten. Hier sind einige Richtlinien, um zu bestimmen, wie viel mAh eine gute Powerbank haben sollte:

Für den täglichen Gebrauch

  • 3000mAh - 5000mAh: Diese Kapazität reicht aus, um ein Smartphone einmal vollständig aufzuladen. Ideal für den täglichen Gebrauch, wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihr Telefon den ganzen Tag über genug Energie hat.

Für Vielnutzer und Reisen

  • 10000mAh: Mit dieser Kapazität können Sie ein Smartphone etwa 2-3 Mal aufladen. Diese Powerbanks sind geeignet für Menschen, die viel unterwegs sind oder mehrere Geräte besitzen, die regelmäßig aufgeladen werden müssen.
  • 15000mAh - 20000mAh: Diese Kapazität bietet ausreichend Energie, um mehrere Geräte gleichzeitig und mehrmals aufzuladen. Ideal für längere Reisen, Camping oder wenn Sie mehrere energieintensive Geräte wie Tablets, Smartphones und andere Gadgets dabei haben.

Für spezielle Anwendungen

  • 20000mAh und mehr: Powerbanks mit sehr hoher Kapazität sind nützlich, wenn Sie mehrere Geräte mehrmals aufladen müssen, z.B. bei langen Reisen, Campingausflügen oder bei der Arbeit im Freien, wo keine Stromquellen verfügbar sind. Diese Powerbanks können auch Laptops und andere größere Geräte unterstützen, sofern sie die entsprechenden Ausgangsspannungen und -ströme liefern.

Weitere Überlegungen

  • Ladegeschwindigkeit: Achten Sie auf die Ausgangsleistung der Powerbank. Schnellladefunktionen wie Quick Charge oder Power Delivery (PD) sind besonders nützlich.
  • Anzahl der Anschlüsse: Wenn Sie mehrere Geräte gleichzeitig laden möchten, wählen Sie eine Powerbank mit mehreren USB-Ausgängen.
  • Größe und Gewicht: Höhere Kapazität bedeutet in der Regel größere und schwerere Powerbanks. Überlegen Sie, wie tragbar die Powerbank für Ihren Bedarf sein muss.
  • Sicherheitsfunktionen: Funktionen wie Überladeschutz, Kurzschlussschutz und Überhitzungsschutz sind wichtig für einen sicheren Betrieb.

Zusammenfassung

Eine gute Powerbank für den täglichen Gebrauch sollte mindestens 5000mAh haben, während Vielnutzer und Reisende besser mit 10000mAh oder mehr bedient sind. Für spezielle Anwendungen oder längere Reisen sind Powerbanks mit 15000mAh oder mehr ideal.

Indem Sie diese Faktoren berücksichtigen, können Sie die Powerbank auswählen, die am besten zu Ihren Bedürfnissen passt.

Im Prinzip können die meisten Powerbanks verwendet werden, um ein Handy aufzuladen, aber es gibt einige wichtige Überlegungen, um sicherzustellen, dass die Powerbank geeignet und sicher ist:

Kompatibilität und Spezifikationen

  1. Ausgangsspannung und -strom:

    • Spannung: Die Ausgangsspannung der Powerbank sollte mit der Eingangsspannung Ihres Handys übereinstimmen. Die meisten modernen Handys und Powerbanks arbeiten mit 5V.
    • Strom: Der Ausgangsstrom (gemessen in Ampere, z.B. 1A, 2A, 3A) sollte den Anforderungen Ihres Handys entsprechen. Ein höherer Stromwert bedeutet schnelleres Laden, sofern Ihr Handy dies unterstützt. Für schnelle Ladefunktionen (wie Quick Charge oder USB Power Delivery) benötigt das Handy eine kompatible Powerbank.
  2. Ladeanschlüsse:

    • USB-A: Der gängigste Ausgangsanschluss, der mit den meisten Ladekabeln kompatibel ist.
    • USB-C: Moderne Handys nutzen häufig USB-C, sowohl für Eingangs- als auch Ausgangsanschlüsse.
    • Micro-USB: Ältere Handys verwenden oft noch Micro-USB.

Kapazität der Powerbank

  • Kapazität: Die Kapazität der Powerbank sollte ausreichen, um Ihr Handy mindestens einmal vollständig aufzuladen. Überprüfen Sie die Batteriekapazität Ihres Handys (z.B. 3000mAh) und stellen Sie sicher, dass die Powerbank diese Kapazität übertrifft. Für mehrere Aufladungen oder für längere Nutzung sollte die Powerbank eine höhere Kapazität haben (z.B. 10000mAh oder mehr).

Sicherheitsfunktionen

  • Überladeschutz: Schützt Ihr Handy vor Überladung.
  • Kurzschlussschutz: Verhindert Schäden durch Kurzschlüsse.
  • Überhitzungsschutz: Verhindert Überhitzung während des Ladevorgangs.

Ladegeschwindigkeit

  • Standard-Laden: Die meisten Powerbanks bieten eine Ausgangsleistung von 1A bis 2.4A, was für normales Laden ausreicht.
  • Schnellladen: Wenn Ihr Handy Schnellladefunktionen unterstützt (wie Quick Charge, USB Power Delivery), wählen Sie eine Powerbank, die diese Funktionen unterstützt, um die Ladezeiten zu verkürzen.

Qualität und Marke

  • Vertrauenswürdige Marken: Wählen Sie Powerbanks von bekannten und vertrauenswürdigen Herstellern, um sicherzustellen, dass sie sicher und zuverlässig sind.
  • Zertifizierungen: Achten Sie auf Zertifizierungen wie CE, RoHS, und FCC, die Sicherheitsstandards bestätigen.

Zusammenfassung

Ja, Sie können im Allgemeinen jede Powerbank für Ihr Handy verwenden, solange die Spezifikationen übereinstimmen und die Powerbank die notwendigen Sicherheitsfunktionen bietet. Achten Sie auf die Ausgangsspannung und -strom, die Kapazität, die Ladeanschlüsse und die Qualität der Powerbank, um sicherzustellen, dass sie Ihr Handy sicher und effizient auflädt.