Ladegerät für Handy & Smartphone

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 3
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
1 von 3

Mehr Infos zur Kategorie Jetzt das passende Handyladegerät für dein Smartphone, Blackberry oder PDA zum günstigen Preis im schwäbischen Akkushop bestellen! ➥ Jetzt bei akkuline.de kaufen!

Universal-Ladegeräte: Welcher Stecker für welches Handy oder Smartphone?

Leider verwenden die Hersteller heutzutage noch nicht durchgehend den gleichen Anschluss für ihr Zubehör. An vielen Smartphones, aber auch an Digitalkameras, Navigationssystemen und MP3-Playern findet sich heute entweder eine Micro-USB oder ein Mini-USB Buchse für den Anschluss von Ladezubehör wie Ladegeräten und Ladekabeln. Auch für die Datenübertragung werden diese Anschlüsse genutzt.

Des Weiteren finden sich folgende Lade-Anschlüsse bei Handys:

  • Nokia: Runder 3,5mm und 2mm-Ladegerät Anschluss
  • Samsung: S20-PIN
  • iPhone (bis 2012): Dock-Connector bis 2012, als 30-Poliger Stecker (bis zum iPhone 4S)
  • iPhone (ab 2012): Lightning Connector ab 2012, als 16-Poliger Stecker (ab iPhone 5, iPod touch 5. Generation, iPod nano 7. Generation, iPad 4. Generation und iPad mini)

Sind die Hersteller nicht verpflichtet ein einheitliches Ladegerät für alle Handys und Smartphones zu entwickeln?

Tatsächlich sind die Hersteller neuerdings dazu verpflichtet. Allerdings tritt dieses Gesetz in Europa erst ab 2017 in Kraft. Die EU hat eine Gesetzesvorlage beschlossen nach der ab 2017 alle Handy- und Smartphone-Hersteller einen einheitlichen Stecker für ihre Ladegeräte anbieten müssen. Damit die Verbraucher nicht länger gezwungen sind, mit jedem neuen Handy oder Smartphone auch ein neues Ladegerät zu kaufen. Und selbst, wer die Handy-Marke wechselt, soll sein altes Ladegerät weiterverwenden können.

Auf diese Weise sollen die Verbraucher Kosten einsparen und jährlich mehrere tausend Tonnen Elektromüll vermieden werden. Bereits im Zeitraum von 2009 bis 2012 gab es eine freiwillige Vereinbarung der Hersteller, sich auf einen einheitlichen Anschluss zu einigen. Woraughin viele Firmen ihre Handys mit einem Micro-USB Anschluss ausgestattet haben. Da diese Vereinbarung jedoch freiwillig war, und ohne Verlängerung auslief, gab es einige Hersteller wie zum Beispiel Apple, die lediglich Adapter auf Micro-USB angeboten haben.

Zuletzt angesehen