Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
geprüfte & getestete Produkte
Schneller Mail Support
 

Akku-Werkzeuge

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
5 von 5
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Hikoki DS18DBSL (5,0) (HSC II) Akku Bohrschrauber
HiKoki Hikoki DS18DBSL (5,0) (HSC II) Akku Bohrschrauber
Artikel-Nr.: 17192
Inhalt 1 Stück
473,00 € *
Hikoki DV18DBSL (3,0) (HSC II) Akku Schlagbohrschrauber
HiKoki Hikoki DV18DBSL (3,0) (HSC II) Akku...
Artikel-Nr.: 17193
Inhalt 1 Stück
415,00 € *
Hikoki DV18DBL2 (5,0) (HSC II) Akku Schlagbohrschrauber
HiKoki Hikoki DV18DBL2 (5,0) (HSC II) Akku...
Artikel-Nr.: 17194
Inhalt 1 Stück
616,00 € *
Hikoki DH18DBL (5,0) (HSC IV) Akku Bohr - und Meißelhammer (SDS - plus)
HiKoki Hikoki DH18DBL (5,0) (HSC IV) Akku Bohr - und...
Artikel-Nr.: 17195
Inhalt 1 Stück
711,00 € *
Hikoki G18DBBL (5,0) (HSC II) Akku Winkelschleifer
HiKoki Hikoki G18DBBL (5,0) (HSC II) Akku Winkelschleifer
Artikel-Nr.: 17198
Inhalt 1 Stück
651,00 € *
Hikoki G18DBBVL (5,0) (HSC II) Akku Elektronik Winkelschleifer
HiKoki Hikoki G18DBBVL (5,0) (HSC II) Akku Elektronik...
Artikel-Nr.: 17199
Inhalt 1 Stück
663,00 € *
Hikoki CR18DBL (5,0) Akku Tigersäge
HiKoki Hikoki CR18DBL (5,0) Akku Tigersäge
Artikel-Nr.: 17200
Inhalt 1 Stück
699,00 € *
Hikoki C18DBAL (5,0) (HSC IV) Akku Kreissäge
HiKoki Hikoki C18DBAL (5,0) (HSC IV) Akku Kreissäge
Artikel-Nr.: 17201
Inhalt 1 Stück
687,00 € *
Hikoki KC18DBDL Akku - Combo - Kit (HSC III)
HiKoki Hikoki KC18DBDL Akku - Combo - Kit (HSC III)
Artikel-Nr.: 17202
Inhalt 2 Stück
675,00 € *
Hikoki KC18DPL Akku - Combo - Kit (HSC III)
HiKoki Hikoki KC18DPL Akku - Combo - Kit (HSC III)
Artikel-Nr.: 17203
Inhalt 2 Stück
693,00 € *
Hikoki NT1850DBSL Akku Stift Nagler (3,0) (HSC IV)
HiKoki Hikoki NT1850DBSL Akku Stift Nagler (3,0) (HSC IV)
Artikel-Nr.: 17204
Inhalt 1 Stück
747,00 € *
AP VB400 Akku-Rucksackstaubsauger 340 Watt, 36V Li-Ion Akku 6Ah
AKKU POWER AP VB400 Akku-Rucksackstaubsauger 340 Watt, 36V...
Artikel-Nr.: 17271
Inhalt 1 Stück
1.059,00 € *
5 von 5

Häufig finden sich beim Discounter oder im Baumarkt sehr günstige Angebote, beispielsweise für einen Akku-Bohrschrauber inklusive zwei Akkus, Ladegerät und Koffer. Auf den ersten Blick erscheinen diese „Noname“-Angebote als super günstig und für den gelegentlichen Gebrauch völlig ausreichend.

Oft kontaktieren uns die Kunden dann nach 2 bis 3 Jahren weil sie einen Ersatz-Akku oder ein neues Ladegerät für ihr Akku-Werkzeug suchen und nirgends fündig werden. Auch wir können bei solchen Noname-Geräten nicht weiter helfen, selbst wenn es Ersatzteile gibt sind diese häufig teurer als der Anschaffungspreis für das komplette Set. Der Anbieter kann für den billigen Preis weder eine Garantie, noch einen Reparatur-Service oder eine Ersatzteilverfügbarkeit liefern und setzt darauf, dass das alte Gerät entsorgt und durch ein neues billiges Gerät ersetzt wird.

Dieses System möchten wir, auch im Sinne der Müllvermeidung und des Umweltschutzes, nicht unterstützen!

Daher bieten wir Ihnen in unserem Shop nur Geräte von namhaften Herstellern wie HitachiBoschEinhell und Panasonic an. Diese Werkzeuge werden in geprüfter Qualität gefertigt. Sie verfügen über eine Hersteller-Garantie. Und auch noch Jahre später sind für diese Geräte entsprechende Ersatzteile und Zubehör lieferbar.

Welche Preisklasse für welchen Einsatzzweck?

Ganz einfach kann man davon ausgehen, dass ein Akku-Werkzeug umso hochwertiger sein darf, je häufiger es eingesetzt wird. Auch wenn das anstehende „Heimwerker-Projekt“ zeitlich begrenzt ist, zum Beispiel bei Renovierungsarbeiten im eigenen Haus, sollte man zum teureren Werkzeug greifen. Zumindest wenn man vorhat, täglich stundenlang über mehrere Wochen hinweg mit dem Gerät zu arbeiten. Dabei sollte man auch berücksichtigen, dass Marken-Werkzeuge einen deutlich höheren Wiederverkaufswert besitzen. Man gibt also unter Umständen weniger Geld aus, wenn man sich ein hochwertigeres Marken-Werkzeug anschafft und es wieder verkauft, sobald die Arbeiten fertig sind.

Unsere Erfahrung bezüglich des zu erwartenden Preis-Leistungs-Verhältnis von Akku-Werkzeug: Für den Dauereinsatz sollten Geräte für unter 250 Euro vermieden werden. Hier empfehlen sich professionelle Akku-Geräte für den Dauerbetrieb, die sich auch für Handwerker eignen. Für den Gelegenheitseinsatz sollten je nach Akkuspannung zwischen 80 und 180 Euro einkalkuliert werden. Diese Geräte empfehlen wir für Heimwerker.

Welches Gerät für welche Anwendung?

Akkuschrauber

Die Akkuschrauber eignen sich nur für das Ein- und Ausdrehen von Schrauben in weiches Material oder in vorgebohrte Löcher, beispielsweise bei Möbeln zum selber aufbauen. Vielleicht noch für Bohrungen in weiches Holz oder Gipskarton, aber dann reicht die Leistung schon nicht mehr aus. Wer aber zum Beispiel im Küchenbau arbeitet oder viel vorgefertigte Teile zusammenschrauben muss, der ist mit einem Akku-Schrauber mit einer Akku-Spannung von 3,6 Volt ausreichend versorgt. Der Vorteil dieser Geräte liegt im kompakten und leichten Aufbau. Oft sind die Schrauber mit LEDs versehen zur Ausleuchtung der Schraubstelle und durch die kleinen Maße kommt man damit fast überall hin. Wer viel an schwer zugänglichen Stellen schrauben muss, kommt mit einem Knickschrauber (auch Winkelschrauber genannt) noch besser klar.

Akku-Bohrschrauber

Die Akku-Bohrschrauber stellen einen Kompromiss zwischen reiner Schraubanwendung und Bohrungen in weiches bis mittelhartes Material dar. Die Akku-Spannungen liegen bei den von uns angebotenen Akku-Bohrschraubern zwischen 10,8 V und 21,6 V. Akku-Bohrschrauber eignen sich beispielsweise für Bohrungen in HolzMetall und Kunststoff.

Für Bohrungen in Beton, Stein, Ziegel und dergleichen reicht die Kraft eines Akku-Bohrschraubers in der Regel nicht aus.

Akku-Schlagbohrer

Die Akku-Schlagbohrer - auch Schlagbohrschrauber oder Schlagschrauber genannt - sind für Bohrungen in Wände, Decken und Böden aus Ziegel, Naturstein oder ähnlich hartem Material geeignet. Zusätzlich zur Drehbewegung führen diese Maschinen eine vibrierende Bewegung in Bohrrichtung aus, das harte Material wird durch die Erschütterungen zermürbt.

Ab und an ein Loch in Beton ist mit einer Schlagbohrmaschine auch zu schaffen, allerdings recht mühsam und mit viel Kraftaufwand verbunden. Die Wirksamkeit einer Schlagbohrmaschine ist vom Anpressdruck, also der Kraft desjenigen der die Maschine bedient, abhängig. Und sie arbeitet sehr laut. Zudem ist der Verschleiß bei Bohrungen in hartes Material deutlich höher. Wer häufig oder ausschließlich in Beton bohren will, sollte zum Bohrhammer greifen.

Akku-Bohrhammer

Die Akku-Bohrhammer arbeiten mit einer höheren Schlagkraft und einer niedrigeren Schlagzahl als Schlagschrauber. Sie bohren problemlos in Beton, sind aber unter Umständen etwas schwerer zu kontrollieren. Schnell wird ein Loch ein paar Millimeter größer als gewünscht. Vorteil vieler Bohrhammer ist, dass die Drehfunktion abgeschaltet werden kann. Ein Bohrhammer dient dann als Meißel zum Abtragen von Putz, Fliesen, Estrich und dergleichen.

Viele Bohrhammer haben heute ein Zwei-Gang-Getriebe und eine abschaltbare Hammer-Funktion und können ebenso für Bohrungen in weicheres Material verwendet werden.

Häufig finden sich beim  Discounter  oder im  Baumarkt   sehr günstige Angebote , beispielsweise für einen Akku-Bohrschrauber inklusive zwei Akkus, Ladegerät und Koffer. Auf... mehr erfahren »
Fenster schließen

Häufig finden sich beim Discounter oder im Baumarkt sehr günstige Angebote, beispielsweise für einen Akku-Bohrschrauber inklusive zwei Akkus, Ladegerät und Koffer. Auf den ersten Blick erscheinen diese „Noname“-Angebote als super günstig und für den gelegentlichen Gebrauch völlig ausreichend.

Oft kontaktieren uns die Kunden dann nach 2 bis 3 Jahren weil sie einen Ersatz-Akku oder ein neues Ladegerät für ihr Akku-Werkzeug suchen und nirgends fündig werden. Auch wir können bei solchen Noname-Geräten nicht weiter helfen, selbst wenn es Ersatzteile gibt sind diese häufig teurer als der Anschaffungspreis für das komplette Set. Der Anbieter kann für den billigen Preis weder eine Garantie, noch einen Reparatur-Service oder eine Ersatzteilverfügbarkeit liefern und setzt darauf, dass das alte Gerät entsorgt und durch ein neues billiges Gerät ersetzt wird.

Dieses System möchten wir, auch im Sinne der Müllvermeidung und des Umweltschutzes, nicht unterstützen!

Daher bieten wir Ihnen in unserem Shop nur Geräte von namhaften Herstellern wie HitachiBoschEinhell und Panasonic an. Diese Werkzeuge werden in geprüfter Qualität gefertigt. Sie verfügen über eine Hersteller-Garantie. Und auch noch Jahre später sind für diese Geräte entsprechende Ersatzteile und Zubehör lieferbar.

Welche Preisklasse für welchen Einsatzzweck?

Ganz einfach kann man davon ausgehen, dass ein Akku-Werkzeug umso hochwertiger sein darf, je häufiger es eingesetzt wird. Auch wenn das anstehende „Heimwerker-Projekt“ zeitlich begrenzt ist, zum Beispiel bei Renovierungsarbeiten im eigenen Haus, sollte man zum teureren Werkzeug greifen. Zumindest wenn man vorhat, täglich stundenlang über mehrere Wochen hinweg mit dem Gerät zu arbeiten. Dabei sollte man auch berücksichtigen, dass Marken-Werkzeuge einen deutlich höheren Wiederverkaufswert besitzen. Man gibt also unter Umständen weniger Geld aus, wenn man sich ein hochwertigeres Marken-Werkzeug anschafft und es wieder verkauft, sobald die Arbeiten fertig sind.

Unsere Erfahrung bezüglich des zu erwartenden Preis-Leistungs-Verhältnis von Akku-Werkzeug: Für den Dauereinsatz sollten Geräte für unter 250 Euro vermieden werden. Hier empfehlen sich professionelle Akku-Geräte für den Dauerbetrieb, die sich auch für Handwerker eignen. Für den Gelegenheitseinsatz sollten je nach Akkuspannung zwischen 80 und 180 Euro einkalkuliert werden. Diese Geräte empfehlen wir für Heimwerker.

Welches Gerät für welche Anwendung?

Akkuschrauber

Die Akkuschrauber eignen sich nur für das Ein- und Ausdrehen von Schrauben in weiches Material oder in vorgebohrte Löcher, beispielsweise bei Möbeln zum selber aufbauen. Vielleicht noch für Bohrungen in weiches Holz oder Gipskarton, aber dann reicht die Leistung schon nicht mehr aus. Wer aber zum Beispiel im Küchenbau arbeitet oder viel vorgefertigte Teile zusammenschrauben muss, der ist mit einem Akku-Schrauber mit einer Akku-Spannung von 3,6 Volt ausreichend versorgt. Der Vorteil dieser Geräte liegt im kompakten und leichten Aufbau. Oft sind die Schrauber mit LEDs versehen zur Ausleuchtung der Schraubstelle und durch die kleinen Maße kommt man damit fast überall hin. Wer viel an schwer zugänglichen Stellen schrauben muss, kommt mit einem Knickschrauber (auch Winkelschrauber genannt) noch besser klar.

Akku-Bohrschrauber

Die Akku-Bohrschrauber stellen einen Kompromiss zwischen reiner Schraubanwendung und Bohrungen in weiches bis mittelhartes Material dar. Die Akku-Spannungen liegen bei den von uns angebotenen Akku-Bohrschraubern zwischen 10,8 V und 21,6 V. Akku-Bohrschrauber eignen sich beispielsweise für Bohrungen in HolzMetall und Kunststoff.

Für Bohrungen in Beton, Stein, Ziegel und dergleichen reicht die Kraft eines Akku-Bohrschraubers in der Regel nicht aus.

Akku-Schlagbohrer

Die Akku-Schlagbohrer - auch Schlagbohrschrauber oder Schlagschrauber genannt - sind für Bohrungen in Wände, Decken und Böden aus Ziegel, Naturstein oder ähnlich hartem Material geeignet. Zusätzlich zur Drehbewegung führen diese Maschinen eine vibrierende Bewegung in Bohrrichtung aus, das harte Material wird durch die Erschütterungen zermürbt.

Ab und an ein Loch in Beton ist mit einer Schlagbohrmaschine auch zu schaffen, allerdings recht mühsam und mit viel Kraftaufwand verbunden. Die Wirksamkeit einer Schlagbohrmaschine ist vom Anpressdruck, also der Kraft desjenigen der die Maschine bedient, abhängig. Und sie arbeitet sehr laut. Zudem ist der Verschleiß bei Bohrungen in hartes Material deutlich höher. Wer häufig oder ausschließlich in Beton bohren will, sollte zum Bohrhammer greifen.

Akku-Bohrhammer

Die Akku-Bohrhammer arbeiten mit einer höheren Schlagkraft und einer niedrigeren Schlagzahl als Schlagschrauber. Sie bohren problemlos in Beton, sind aber unter Umständen etwas schwerer zu kontrollieren. Schnell wird ein Loch ein paar Millimeter größer als gewünscht. Vorteil vieler Bohrhammer ist, dass die Drehfunktion abgeschaltet werden kann. Ein Bohrhammer dient dann als Meißel zum Abtragen von Putz, Fliesen, Estrich und dergleichen.

Viele Bohrhammer haben heute ein Zwei-Gang-Getriebe und eine abschaltbare Hammer-Funktion und können ebenso für Bohrungen in weicheres Material verwendet werden.

Zuletzt angesehen