Kompatibler Samsung Galaxy S5 Mini Akku

Akku passend für Samsung Galaxy S5 Mini Akku

  • Mit bestandenen UN-Transporttest
  • ein Akku der Sicher ist
  • optimaler Kompromiss von Leistung & Lebensdauer
  • mit Schutzelektronik
jetzt nur: 13,50 € *
Vorkassenpreis: 12,83 €*
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 2 Werktage

  • 17230
  • Handy-Akku
  • OTB
Der Akku Samsung Galaxy S5 Mini lässt sich austauschen. Bei rückläufiger Akkulaufzeit, längerer... mehr
Produktinformationen "Akku passend für Samsung Galaxy S5 Mini Akku"

Der Akku Samsung Galaxy S5 Mini lässt sich austauschen. Bei rückläufiger Akkulaufzeit, längerer Ladedauer oder Schädigungen des Akkumulatoren wird zu einem Akkuwechsel angeraten. Nach dem Wechsel ist die Akkuleistung optimiert und die Nutzung sicher. Der Akku basiert auf der Lithium-Ionen-Technologie, die aktuell eine der fortschrittlichsten und im Endverbraucherbereich wichtigsten Akku-Technologien ist. Sie profitieren als Nutzer von einer hohen Kapazität, was Ihnen die Perspektive auf lange Akkulaufzeiten eröffnet. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie den richtigen Akku aussuchen, welche Kaufkriterien relevant sind, was es mit der Lithium-Ionen-Technologie auf sich hat und wie Sie den Akku wechseln sowie pflegen. Die Informationen werden Ihnen helfen, einen sicheren Samsung-Galaxy-S5-Mini-Akku vom Händler zu kaufen und ihn durch einen sorgsamen Umgang möglichst lange zu nutzen.

Welcher Akku für Samsung Galaxy S5 Mini?

Kunden haben bei den verfügbaren Akkus für das Samsung Galaxy S5 Mini die Qual der Wahl. Neben dem Original von Samsung existieren Ersatzakkus anderer Hersteller, die teils zu günstigeren Preisen erhältlich sind. Eine Gefahr beim Kauf eines Akkus für das kleine S5 besteht in der Verwechslung mit einem Samsung-Galaxy-S5-Akku.

Unterscheidung vom Samsung S5 Akku wichtig!

Im Internet werden bei einer Suche nach einem Samsung-Galaxy-S5-Mini-Akku für das Samsung Galaxy S5 Mini des Öfteren Produkte für das größere Galaxy S5 angezeigt. Ein Grund hierfür mag in einer falschen Konzeption einzelner Shops im Internet liegen, ein weiterer in der mangelnden Präzision der Suchmaschinen. Achten Sie in jedem Shop auf die Beschreibung der Angebote. Meistens fehlt der Zusatz "Mini", woran Sie erkennen, dass es sich um keinen geeigneten Samsung-Galaxy-S5-Mini-Akku handelt.

Ferner hat jeder Akku eine Modellnummer bzw. Artikelnummer, der Sie Informationen über die Eignung für Ihr Smartphone entnehmen. Original-Samsung-Akkus für das kleinere Galaxy enthalten die Zahl 800 in der Modellnummer integriert. Für das Mini (Modell SM G800F) und das im September 2014 präsentierte Galaxy S5 Mini DUOS (Modell SM G800Y) eignen sich die Akkus mit der Bezeichnung "EB-BG800BBE". Für beide Modelle - sowohl das SM G800F als auch das SM G800Y - wird somit derselbe Samsung-Akku verwendet. Für einen Ersatz-Akku übrigens, der nicht Original Samsung ist, gilt dasselbe: Die Bezeichnung enthält die Zahl 800 und meist einen Verweis auf das kleinere Galaxy. Beispiele hierfür erhalten Sie im weiteren Verlauf.

Es sei zudem auf die Versionen verwiesen, die die Zahl 900 enthalten: Es handelt sich bei diesen ausschließlich um einen Akku Samsung Galaxy S5. Ein Beispiel hierfür sind der Original Samsung Akku "EB-BG900" und "EB-BG900BBEGWW". Diese beiden haben größere Abmessungen und sind für das kleinere Modell ungeeignet. Seien Sie also bei entsprechenden Modellnummern vorsichtig, selbst wenn damit als Akku für das Mini geworben wird. Der Vollständigkeit wegen sei an dieser Stelle der Unterschied zwischen den beiden Akku-Varianten für das Galaxy S5 erwähnt: Das Akku-Modell mit der längeren Bezeichnung hat eine Blister-Verpackung. Blister sind große transparente Verpackungen, deren praktischer Nutzen die platzsparende Anbringung der Verpackungen in Supermärkten ist. Für Sie sind auf der Suche nach einem Original-Akku die Blisterverpackungen irrelevant, weil Sie für die Verpackung beim Artikel unnötig mehrere Euro draufzahlen.

Smartphone-Ausführung

Modellnummern

Geeignete/r Akku/s

Samsung Galaxy S5

  • SM G800F

  • SM G800Y

EB-BG800BBE

Samsung Galaxy S5 Mini

  • SM-G900F

  • SM-G900I

  • SM-G901F

  • Weitere

Verschiedene, z. B. EB-BG900 und EB-BG900BBEGWW

 

Fazit: Für das kleine Galaxy eignet sich jeder Original-Samsung-Akku, der die Zahl "800" in der Modellnummer hat. Der Akku wird für gewöhnlich immer die Modellnummer "EB-BG800BBE" aufweisen. Unter den Ersatzakkus kommen ebenfalls alle Akkus mit einer Modellnummer mit der Zahl 800 infrage, allerdings sollte hier zusätzlich auf der Website vom Shop erwähnt sein, dass der Akku als Ersatz für den Original-Akku für Ihr Smartphone-Modell geeignet ist.

Original Samsung und Ersatz: Was kostet ein Akku für Samsung Galaxy S5 Mini?

Die Preisspanne der einzelnen Modelle ist weitreichend. Grund hierfür ist zum einen die Marke, zum anderen fließen leistungstechnische Aspekte mit ein. Über die technische Leistung der Akkus, Kriterien beim Kauf sowie weitere wichtige Produktinformationen erfolgt in den nächsten Abschnitten eine Aufklärung. Hier werden zunächst Akkumulatoren mit einer vergleichbaren Qualität im Hinblick auf Preis und sonstige Konditionen miteinander verglichen. Die Annahme im nachfolgend geschilderten Preismodell ist, dass sämtliche Akkus über eine Energiekapazität in Höhe von 2.100 mAh verfügen und nicht mit Sonderfeatures, wie beispielsweise einem Überhitzungsschutz, ausgestattet sind.

Preise für den Original-Akku von Samsung

Der Preis für einen Original-Samsung-Akku, der zum kleineren S5 passt, liegt auf den meisten Portalen bei 9,90 €, 9,95 € oder 9,99 € und reicht bis 12,30 € und 12, 90 € heran. Wenige Schnäppchen mit einem Preis von 7,49 €, 7,95 € oder 7,99 € haben den Haken, dass bereits die Kapazität um 300 mAh gegenüber unserem Kriterium von mindestens 2.100 mAh verringert ist. Es ist somit beim Original-Kauf von einem Preis von an die 10 € bis knapp unter 13 € auszugehen.  Die Kosten für den Original-Akku zum Samsung Galaxy S5 liegen ungefähr in derselben Höhe. Manchmal ist der Original-Akku für das Samsung Galaxy S5 nachfragebedingt etwas günstiger als der Original-Samsung-S5-Mini-Akku.

Ersatz-Akkumulatoren anderer Hersteller: Preise und bekannte Marken

Andere Marken, die mit einem Nachbau-Akku eine Alternative zum Original-Akku für das Mini bieten, sind vereinzelt günstiger als beim Kauf eines originalen Akkumulatoren. Sie schneiden in den Bewertungen von Kunden im Großen und Ganzen ebenfalls gut ab. Zum Großteil spielen sich die Ersparnisse gegenüber einem Original-Akku im Bereich weniger Euros ab. Sie erhalten bei uns durch das Stöbern in den Produkten einen Eindruck davon, wie Sie beim Ersatz-Akku sparen.

Bei uns ist jeder Samsung-Galaxy-S5-Mini-Akku von seriösen Anbietern. Sollten Sie auf Nischenseiten oder ausländischen Seiten Akkumulatoren zu auffällig geringen Preisen von 2,95 € oder 4,99 € vorfinden, dann seien Sie mit dem Einkauf vorsichtig: Häufig handelt es sich um einen Fake-Akku, der Fragen und Bedenken bezüglich der Sicherheit und Leistungsfähigkeit aufkommen lässt. Positive Bewertungen für den Akku - falls überhaupt vorhanden - sind bei diesen schwarzen Schafen meist gekauft.

Halten Sie sich gern an unser qualitätsgeprüftes Angebot, in dem Sie u. a. einen Akku der folgenden Hersteller vorfinden:

  • Blackfort

  • Digibuddy

  • OTB

  • CP

Sollte der Preis für einen nicht originalen Samsung-Galaxy-S5-Mini-Akku höher sein als für den Original-Akku, dann werfen Sie einen Blick auf die Kapazität. Eine häufige Ursache für einen höheren Preis ist die höhere Kapazität, die ein Nachbau-Akku eventuell gegenüber dem Original-Produkt von Samsung hat. Nehmen Sie bei geringeren Preisen ebenfalls Rücksicht auf die Kapazität, weil diese bei einem günstigeren Nachbau-Akku geringer liegen kann als beim Original. Dann hat der neue Samsung-Galaxy-S5-Mini-Akku eine geringere Laufzeit als Ihr voriger Akku.

Hinweise zur Lieferung und Bezahlung: Die Lieferung erfolgt in Abhängigkeit vom jeweiligen Samsung-Galaxy-S5-Mini-Akku. Manchmal kann der Versand bis zu einem Monat dauern, aber für gewöhnlich sind es wenige Tage. Wir bemühen uns um eine möglichst schnelle Lieferung. Sollte die Lieferzeit für einen Ersatz-Akku für Sie zu lange sein, dann lohnt sich auf unserer Webseite der Blick auf die anderen möglichen Ersatzakkus. Wir offerieren Ihnen eine Vielzahl an Akkumulatoren zur Auswahl, sodass Ihre Erwartungen ans Produkt erfüllt werden und Sie Flexibilität im Versand bzw. der Lieferzeit und bei der Abwicklung des Kaufes haben. Sie profitieren bei uns von der Möglichkeit zur Auswahl verschiedener Methoden zur Zahlung:

  • Amazon Pay

  • PayPal

  • Kreditkarte (VISA, Mastercard)

  • Sofortüberweisung

  • Kauf auf Rechnung

  • Vorkasse

Die Versandkosten variieren mit Ihrem Wohnort, zu dem Sie den Akku bestellen. Wir führen die Versandkosten bei jedem Produkt bei uns im Shop oberhalb der voraussichtlichen Dauer der Lieferung auf, wobei Sie Deutschland tabellarisch aufgeführt oben vorfinden. Weitere Informationen zur Lieferung, Bezahlung und zu den technischen Daten der einzelnen Akkumulatoren finden Sie auf den Verkaufsseiten bei uns.

Mit diesen Kaufkriterien zur Top-Ware!

Sie als Kunde stehen bei dem Kauf eines Akkumulatoren für das Smartphone vor zwei wichtigen Kennzahlen: Kapazität in mAh (Milliamperestunden) oder Ah (Amperestunden) und Spannung in V (Volt). In einigen Shops sind Bewertungen als Orientierungshilfe gegeben. Das Problem der Kundenbewertungen ist jedoch, dass sie subjektiv und nicht immer konkret sind. Daher lassen wir als Verkäufer die Bewertungen als Funktion weg. Als Alternative zu Bewertungen richten Sie sich daher bestenfalls nach den unmissverständlichen und sachlichen Kennzahlen, die Sie zu jedem Akku bei uns vorfinden und die wir Ihnen nun für eine gelungene Kaufentscheidung erklären.

Die Kapazität gibt an, wie hoch die im Akku gespeicherte Energie ist. Für den Samsung-Galaxy-S5-Mini-Akku sind 2.100 mAh (alternativ: 2,1 Ah) Kapazität üblich. Sollte ein Akku mit einer höheren Energiekapazität käuflich sein, dann ist das für die Nutzung des Smartphones vorteilhaft, geht aber mit einem steigenden Preis einher. Bei einer geringeren Energiekapazität müssen Sie damit rechnen, dass die Akkulaufzeit bei der von Ihnen gewünschten Nutzung geringer ausfällt. Der Kauf eines Akkumulatoren mit geringerer Energiekapazität empfiehlt sich nur, wenn Sie Ihr Galaxy Mini selten nutzen. Dann kommt die kürzere Akkulaufzeit nicht zum Tragen. Ansonsten lohnt es sich, dem höheren Preis zum Trotz, einen Akku mit möglichst hoher Energiekapazität zu kaufen. Sie zahlen wenig Geld drauf, aber erhalten eine höhere Akkulaufzeit und sind im langfristigen Einsatz Ihres Samsung Galaxy S5 Mini flexibler.

Die Spannung in Volt variiert minimal, liegt bei jedem Samsung-Galaxy-S5-Mini-Akku aber entweder bei 3,7, 3,8 oder 3,85 Volt. Dieser marginale Unterschied ist für Sie beim Kauf nicht relevant. Wenn Sie maximal sichergehen möchten, dann entscheiden Sie sich für einen Akku mit 3,8 Volt, wie es bei dem Original von Samsung der Fall ist.

Weitere Kaufkriterien, die zu beachten sind, sind die bereits erwähnte Modellnummer und die richtigen Abmessungen für Ihr Smartphone. Wie Sie dies sicherstellen, haben Sie bereits erfahren. Abschließend ist es Ihnen möglich, nachdem Sie einige Akkumulatoren in der engeren Auswahl zum Kauf haben, den Preis für jedes Produkt zu vergleichen. Das Produkt mit dem günstigsten Preis landet idealerweise im Warenkorb, sodass Sie von dem besten Preis-/Leistungsverhältnis für den Akku profitieren.

Funfact nebenbei: Der Akku auf Lithium-Basis in Smartphones und anderen kleineren Geräten ist ein flacher Lithium-Akku. Man spricht in diesem Fall von einem Lithium-Polymer-Akku. Ein Lithium-Akku in größeren Endgeräten enthält oftmals die zylindrischen Zellen, die anhand ihrer Bauweise und der verwendeten Elektrodenmaterialien in verschiedene Kategorien unterteilt werden. Hier müssen Sie anhand der Zellbezeichnung, C-Rate und der Kategorien wesentlich mehr Kaufkriterien abwägen. Der Kauf eines neuen Akkumulatoren für das Smartphone ist also vergleichsweise leicht.

Lithium-Ionen-Technologie: Was dahinter steckt...

Die Lithium-Ionen-Technologie ermöglicht einen Akku mit einer außerordentlich hohen Energiedichte. Die Energiedichte ist eine Kennzahl, die in der Regel in Wattstunden pro Kilogramm (Wh / kg) angegeben wird. Sie besagt, wie viel Energie in einem Kilogramm einer Batterie gespeichert werden kann. Aufgrund der hohen Energiedichte ermöglicht die Lithium-Ionen-Technologie also mehr Energie bei gleichzeitig geringerem Gewicht des Akkumulatoren. Grund für die hohe Energiedichte ist der Einsatz des Metalls Lithium.

Wenn Sie sich mit der Funktion einer Batterie auskennen, dann wissen Sie, dass der Strom zwischen zwei Elektroden fließt. Die eine Elektrode ist die positiv geladene Katode, die andere die negativ geladene Anode. Zwischen beiden Elektroden befindet sich der Elektrolyt. Bei einem Lithium-Akku ist das Problem gegeben, dass Lithium reaktionsfreudig mit Wasser ist. Deswegen kann der Elektrolyt nicht mit Wasser als Leitmaterial gefüllt sein. Ein Lithium-Akku enthält daher - anders als bei mehreren anderen Batterie-Typen - Elektrolytflüssigkeit und Leitsalze als Füllung. Bei vollständigem Ladezustand und ohne Nutzung fließen keine Elektronen im Akku. Sie sind in der Anode eingelagert. Durch die Nutzung des Akkumulatoren entsteht ein Impuls, der bei Elektronen zur Bewegung von der Anode zur Katode führt. Der Akku entlädt sich und erzeugt die für den Betrieb eines Geräts benötigte Energie. Sobald sämtliche Elektronen von der Anode zur Katode geflossen sind, ist der Akku entladen. Beim Aufladeprozess wird durch den Anschluss an einen Stromkreis ein externer Impuls gesetzt, der im Akku den Elektronenfluss von der Katode zur Anode zurücksteuert.

Die Funktion ist zwar immer gleich, aber mit dem jeweiligen Akku-Typen ändern sich die Bedingungen, unter denen dieser Vorgang abläuft. Es existieren verschiedene Typen von Akkumulatoren, die andere Details in den Nutzungseigenschaften und technischen Daten mit sich bringen. Ein Lithium-Cobaltdioxid-Akku beispielsweise hat eine besonders hohe Energiedichte, ist dafür aber nicht so sicher wie andere Arten. Der Typ Lithiumtitanat-Akku wiederum ist maximal sicher und es kommen selbst bei Schäden des Akkumulatoren keine Gefahren auf, dafür aber hat der Akku eine im Vergleich zu den anderen Typen geringe Energiedichte. Nähere und konkretere Informationen zu den einzelnen Typen der Lithium-Akkumulatoren erhalten Sie in unserem Artikel über denLithium-Ionen-Akku.

Oberstes Gebot: Den neuen Akku pflegen!

Es gilt, dass eine möglichst sorgsame Akku-Pflege und sachgemäße Nutzung des Akkus zu dessen Langlebigkeit und Ihrer Sicherheit beitragen. Es kommt durch Verbraucher immer wieder zur Missachtung der Hinweise, die produzierende Unternehmen und Händler in den Produktblättern geben. In seltenen Fällen sind Kurzschlüsse, Schädigungen des Smartphones oder Brände die Folge. Um dies zu verhindern, beherzigen Sie idealerweise die Nutzungshinweise, die Sie zu den folgenden Bereichen erhalten:

  • Ladevorgang

  • Temperatur

  • Akku-Wechsel

Abgesehen von diesen Ratschlägen erwarten Sie in der im vorigen Abschnitt verlinkten Seite über den Li-Ion-Akku ausführlichere Hinweise zur Akku-Pflege und zum sachgemäßen Umgang mit dem Akku.

Ladevorgang

Meistens wird im Smartphone oder einem anderen Endgerät die Information eingeblendet, dass der Akku bald leer ist. Dies geschieht häufig bei 20 oder 25 % Restkapazität. Genau dies ist der Akku-Stand, auf den Sie Ihren Akku maximal entladen sollten. Alles andere führt zu einer hohen Belastung auf die Elektroden. Gleiches gilt für den Ladevorgang, der bis maximal 80 % verlaufen sollte. Offizielle Empfehlungen von Experten sprechen sich sogar für 30 bis 70 % als ideale Ladespanne aus. Bei Missachtung dieser Hinweise zum Lade- und Entladevorgang ist nicht mit unmittelbaren Gefahren zu rechnen, aber die maximale Lebensdauer des Akkumulatoren reduziert sich zunehmend.

Temperatur

Sowohl bei Nutzung als auch bei Lagerung ist die Umgebungstemperatur für den Akku und dessen Zustand entscheidend. Als optimale Temperatur für die Lagerung bei Nicht-Nutzung gelten 5 bis 10 °C; 0 °C sollten keinesfalls unterschritten werden. Überdies ist ein trockener Lagerort für den Akku optimal. Während der Nutzung des Smartphones sind für den Akku Temperaturen von -10 bis +55 °C ideal. Der Aufladeprozess findet im Idealfall bei 5 bis 45 °C statt. Jede extreme Abweichung kann zu sofortigen Schäden im Akku führen, jede minimale regelmäßige Abweichung vermindert langfristig die zu erwartende Lebensdauer der Batterie.

Akku-Wechsel

Ein rechtzeitiger Akku-Wechsel schließlich hat weniger mit der Pflege des Akkumulatoren als mit der Pflege des Smartphones zu tun. Wenn Sie merken, dass der Akku im Smartphone auffällig schnell entlädt, plötzlich stark an Ladestand verliert oder deformiert ist, ist die Zeit für einen Akku-Wechsel reif. Dadurch schützen Sie Ihr Smartphone vor den unberechenbaren Folgen des Einsatzes eines nicht mehr einwandfreien Akkumulatoren. Diese Folgen können Smartphones sein, die in Flammen aufgehen, eine geschädigte Hardware davontragen oder komplett defekt werden. Ein möglichst rechtzeitiger Akku-Wechsel lohnt sich also. Es macht der Kosten und des Aufwands wegen keinen Sinn, mit dem Akku zur Überprüfung zum Service zu gehen. Bei fehlerhafter Funktion ist der Akku so gut wie sicher auszutauschen. Der Preis für Kauf und Lieferung fällt überschaubar aus, sodass die Kosten eines Akku-Wechsels fair sind.

Akku Samsung Galaxy S5 Mini: Anleitung zum Wechsel

Bei älteren Smartphones, wie dem Samsung Galaxy S5 und dem Mini lassen sich im Gegensatz zu neueren Generationen die Akkus bei schlechterer Laufzeit problemlos wechseln. Hierbei ist ein spezielles Werkzeugset hilfreich. Samsung-Werkzeugsets gibt es im Internet zum Kauf. Der Vorteil eines Werkzeugsets ist, dass es - einmal gekauft - für jedes Handy genutzt werden kann. Dazu trägt die umfangreiche Bestückung bei, die über das bloße Werkzeug zum Akkuwechsel hinausgeht. Auch kniffligere Reparaturen sind mit Saugnäpfen und Plektren zum vorsichtigen Anheben von Displays realisierbar. Die nachfolgend erklärte Anleitung schildert den Akkuwechsel mithilfe eines Werkzeugsets und der entsprechenden Ausrüstung.

Vorgehensweise Schritt für Schritt erklärt:

  1. Mit einem Spudger das Backcover lösen! Ein Spudger ist ein Spezialwerkzeug mit flachem Ende. Mit seinem Ende wird er in den Spalt neben dem Standby-Schalter eingeführt. Durch vorsichtiges Anheben wird die Rückschale an der einen Stelle gelöst. Um sie komplett zu lösen, ist das Herumführen des Spudgers um das gesamte Smartphone notwendig. Als Alternative zum Spudger ist ein flacher und kleiner Schlitzschraubenzieher nutzbar. Darüber hinaus können die eigenen Fingernägel verwendet werden. Vorsicht ist bei Fingernägeln geboten, weil diese nicht komplett flach sind und durch den gebogenen Verlauf bei einer zu rabiaten Vorgehensweise das Backcover brechen könnten.

  2. Backcover abheben und Smartphone ausschalten! Das Backcover wird angehoben und beiseite gelegt, sobald es gelöst ist. Sollte das Smartphone noch nicht ausgeschaltet sein, dann wird es durch das Drücken des Standby-Schalters (ca. drei Sekunden lang) und eine Bestätigung auf dem Display ausgeschaltet.

  3. Akku herauslösen! Der montierte Akku wird herausgelöst, indem er mit dem Spudger oder alternativ erneut mit dem Fingernagel angehoben wird. Hinweis: Sofern der alte Akku zur Entsorgung ist, muss er umweltverträglich entsorgt werden. Hierzu besteht eine gesetzliche Verpflichtung. Akkus sind aufzuheben und beim nächsten Gang in einer Batteriesammelstelle zu entsorgen. Batteriesammelstellen gibt es überall dort, wo Akkus und Batterien verkauft werden.

  4. Neuen Akku anbringen! Der neue Samsung-Galaxy-S5-Mini-Akku wird angebracht, indem er mit dem Plus-Zeichen an der Kontaktstelle reingedrückt wird.

  5. Backcover montieren! Durch Andrücken des Backcovers an das Gerät rastet es an den Klickstellen ein und sitzt fest. Nun kann das Smartphone eingeschaltet und mit dem neuen Samsung-Galaxy-S5-Mini-Akku wie gewohnt genutzt werden.

Letztlich ist der Akkuwechsel noch eine der einfacheren Arbeiten, die weniger Werkzeug erfordert und sich mit den Fingern bewerkstelligen lässt. Für Anfänger, wenig geschickte Personen oder bei verlängerten Fingernägeln kann es sinnvoll sein, der Sicherheit wegen Werkzeug zu benutzen.

FAQ

Wie lange hält der Akku von Samsung Galaxy S5?

Diese Frage lässt sich sowohl auf die gesamte Lebensdauer des Akkumulatoren als auch auf die Akku-Laufzeit eines Ladezyklus beziehen. Die gesamte Lebensdauer eines Li-Ion-Akkumulatoren wird sowohl beim Samsung-Galaxy-S5- als auch beim Samsung-Galaxy-S5-Mini-Akku auf 500 bis 1.000 Ladezyklen geschätzt. Die Wahrheit liegt vermutlich irgendwo bei 700 bis 800 Ladezyklen.

Was die Laufzeit des Akkumulatoren bei einem Ladezyklus anbelangt, so variiert dies mit dem individuellen Energieverbrauch. Den Verbrauch der Energie beeinflussen Sie durch die Anzahl der aktiven Apps auf Ihrem Smartphone, dem Ausmaß der Nutzung, der Schaltung in einen Energiesparmodus und andere Maßnahmen. Zwar hat das Samsung Galaxy S5 mit einem Original-Akku 700 mAh Kapazität mehr als das Samsung Galaxy S5 Mini, jedoch ist die Laufzeit beider Smartphones unter denselben Nutzungsbedingungen ungefähr gleich, weil das Samsung Galaxy S5 Mini kleiner ist und weniger Energie verbraucht.

Auf Standby ist bei beiden Modellen von einer Laufzeit zwischen 3 bis 5 Tagen auszugehen, mit intensiver Nutzung (z. B. Videos, Musik, Spiele) sind von wenigen Stunden bis zu 12 Stunden alle Szenarien denkbar. Dann ist das Smartphone entladen und muss neu aufgeladen werden.

Warum ist mein Akku so schnell leer Samsung Galaxy S5?

Die Akkulaufzeit beim Samsung-Galaxy-S5-Mini-Akku richtet sich nach dem individuellen Verbrauch, aber auch dem Zustand und dem Alter einer Batterie. Der Alterungsprozess einer Batterie wird durch die Wahrnehmung der Ladezyklen vorangetrieben. Mit jedem Ladezyklus entsteht eine Belastung auf die Elektroden im Li-Ion-Akku. Werden die Ladezyklen obendrein unsachgemäß durchgeführt (komplettes Entladen und Aufladen oder ungünstige Umgebungstemperatur), dann werden die Elektroden schneller belastet. Es kann in diesem Fall sogar zu Schäden kommen. Mögliche Gründe für einen schnell leeren Li-Ion-Akku sind neben der eigens unsachgemäßen Nutzung mechanische Schäden, die selten beim Versand oder bei der Produktion auftreten. Ist ein neuer Akku schnell leer, dann sollten Sie ihn zurückschicken. Dies tritt jedoch höchst selten ein, sodass die Bestellung und der Versand meist zufriedenstellend verlaufen.

In der Regel ist ein schnell entleerter Samsung-Galaxy-S5-Mini-Akku auf das Alter des Akkumulatoren zurückzuführen. Nach mehreren Hunderten Ladezyklen reduziert sich die Kapazität naturgemäß, was zur Folge hat, dass die Akkulaufzeit sinkt. Das Produkt ist trotz gesunkener Kapazität nach wie vor nutzbar. Falls Sie sich mit der Akkulaufzeit nicht mehr anfreunden können und auch das Laden länger dauert, ist es Zeit, den Samsung-Galaxy-S5-Mini-Akku zu wechseln. Läuft Ihr Smartphone im Betrieb oder beim Laden häufig heiß oder es treten plötzliche Veränderungen des Akkustands (z. B. rapide von 80 auf 70 %) ein, dann ist ein Akkuwechsel dringend angeraten, weil Brände und Kurzschlüsse drohen.

Wie sorge ich für eine große Akkulaufzeit beim Samsung Galaxy-S5-Mini-Akku?

Individuelle Einstellungen ermöglichen es, den Bedarf an Energie zu reduzieren und auf diesem Wege den Samsung-Galaxy-S5-Mini-Akku zu schonen. Zunächst einmal sind alle Komponenten im Samsung Galaxy S5 Mini zu deaktivieren, die Sie nicht benötigen. Hierbei handelt es sich um die nicht benötigte Hardware, wozu Bluetooth, WLAN, NFC, GPS und ähnliche Funktionen gehören. Sofern die Anzeige auf dem Display nicht sehr hell sein muss, lohnt es sich, die Display-Helligkeit zu reduzieren. Wenn Sie in einer dunklen Umgebung sitzen, benötigen Sie kein helles Display. Durch die Dunkelheit ist häufig eine Display-Helligkeit auf niedrigster Stufe beim Samsung Galaxy S5 Mini ausreichend. Ansonsten ist der Flugmodus bei einer Nichtbenutzung des Smartphones die beste Unterstützung für Ersparnis an Energie. Davon, dass Smartphone regelmäßig komplett an- und auszuschalten, ist abzusehen. Es beansprucht den Akku nur noch stärker. Weitere Hilfe zur Senkung des Energieverbrauchs bietet Ihnen die Deaktivierung von Hintergrundapps.

 

Technische Angaben zu: Kompatibler Samsung Galaxy S5 Mini Akku

Chem. System: Li-Ion
Artikeltyp: Handy-Akku, Li-Ion Akku
Besonderheiten: geschützter Akku
Nenn-Kapazität: 2,1 Ah
Nenn-Spannung: 3,8 Volt

Weitere Technische Daten zum Produkt

  • Chemisches System: Li-Ion Akku
  • Nenn-Spannung: 3,8 bis 3,85 Volt
  • Nenn-Kapazität: 2100 mAh max. 7,98 Wh
  • Abmessungen(LxBxH): 71.58 x 34.22 x 6.48 mm
  • Gewicht: ca. 21 Gramm
  • UN-Sicherheits-Transporttest: vorhanden
Weiterführende Links zu "Akku passend für Samsung Galaxy S5 Mini Akku"
Fragen und Antworten mehr
Hier finden Sie die häufigsten Fragen und die dazugehörigen Antworten zu diesem Artikel.
Eine Frage zum Artikel stellen

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder. Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Vielen Dank für das Stellen einer Frage. Wir werden versuchen, diese schnellstmöglichst zu beantworten.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Akku passend für Samsung Galaxy S5 Mini Akku"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

7,2V Akku-Pack mit enloop pro AA Akkus 2450 mAh 7,2V Akku-Pack mit enloop pro AA Akkus 2450 mAh
von AKKU POWER
EUR 55,00
KOSTENFREIE Lieferung
Akku Power Entladegerät / Discharger A36 Akku & Batterie Analyse Gerät inkl. Software Akku Power Entladegerät / Discharger A36 Akku &...
von AKKU POWER
EUR 302,74
KOSTENFREIE Lieferung
Zuletzt angesehen