Im Test: Ansmann 9V Lithium E-Block Batterie CR-V9 Batterie

An eine Lithium Batterie werden stets hohe Erwartungen geknüpft. Schließlich verfügen jene systembedingt über eine sehr hohe Leistungsdichte, ein geringes Gewicht sowie eine lange Lagerfähigkeit mit geringer Selbstentladung.

Bei eunserem Test muss sich der Ansmann Lithium 9V E-Block mit diversen Alkalinen und Lithium 9V Batterien, sowie darüber hinaus mit NiMH Akkus messen.
Wir hätten im Vorfeld unserer Tests gewettet, dass die Ansmann Lithium 9V Batterie eine außerordentliche Leistung erbringt und damit ganz vorn landet. Nach den ersten Test-Messungen muss sich diese Batterie allerdings hinter einer anderen Lithium-Batterie, der Ultralife 9V, einreihen. Dennoch hält die Ansmann Lithium 9V immer noch 2 Stunden länger durch als eine vergleichbare Energizer Aklali-Batterie.

Nenn & Messwerte zum Test von 2015

Nennspannung: 9 Volt
Max. Spannung: 9.372 Volt
Durchschnitt: 7.955 Volt
Entladestrom: 100 mA
Nennkapazität: keine Hersteller Angabe
Nennenergie: keine Hersteller Angabe
Max. Temperatur: 31.4 °C
Durchschnitt 28.85 °C
erreichte Zeit: 394 Minuten bei 0.1A

Der hier angezeigte Test wurde mit folgenden Parametern durchgeführt:

Was wurde getestet: Discharging
Wann haben wir die Messung durchgeführt: 05.05.2015
Wir haben die Ansmann 9V Lithium E-Block mit einem konstanten Strom belastet von: 0.1 A
Der tatsächlich gemessene durchschnittliche Strom betrug: 0.1 A
Bis zur Entladeschluß-Spannung von: 5.6 Volt
Verwendetes Ladegerät:
Verwendetes Entladegerät: Junsi iCharger 1010B+
Info :Liegt leider etwas hinter unseren Erwartungen einer Lithium Batterie zurück. Weshalb wir resümieren, dann andere Hersteller im Bereich der Lithium Batteriesysteme momentan bessere Batterien produzieren.
Leider steht zur Zeit nur dieser Test mit 100 mA Entladestrom zur Verfügung, es sind keine weiteren Testmessungen mit anderen Strömen zu "Ansmann 9V Lithium E-Block Batterie" verfügbar, wir versuchen in kürze weitere Tests online zu stellen.