Im Test: Duracell MN1400 LR14 Batterie

Die MN1400 Batterie von Duracell überzeugt auf ganzer Linie. Bei einem für Batterien hohen Belastungsstrom von 1 Ampere landet diese Batterie ganz oben. Somit ist die MN1400 perfekt für Anwendungen mit hohen Strömen geeignet. Das heißt, sie eignet sich zum Beispiel für elektrische Spielzeug-Autos für Kinder und allgemein für Geräte mit Motor.

Das Testergebnis war für uns überraschend, das geben wir offen zu. Denn die MN1500 Mignon und die MN1300 Mono sind bei unseren anderen Tests nicht so gut davon gekommen. Für uns ist das ein klares Indiz dafür, dass sich ein Blick auf unsere Test-Messungen vor einem Kauf lohnt.

Bei der Erhebung unserer Werte ist uns aufgefallen, dass diese Batterie ein paar Gramm mehr wiegt als die anderen. Das könnte für mehr Inhalt im Becher sprechen und für das etwas mehr an Energie.

Nenn & Messwerte zum Test von 2016

Nennspannung: 1.5 Volt
Max. Spannung: 1.496 Volt
Durchschnitt: 1.03 Volt
Entladestrom: 1000 mA
Nennkapazität: keine Hersteller Angabe
Nennenergie: keine Hersteller Angabe
Max. Temperatur: 35.9 °C
Durchschnitt 33.61 °C
erreichte Zeit: 139 Minuten bei 1A

Der hier angezeigte Test wurde mit folgenden Parametern durchgeführt:

Was wurde getestet: Discharging
Wann haben wir die Messung durchgeführt: 16.06.2016
Wir haben die Duracell MN1400 LR14 mit einem konstanten Strom belastet von: 1 A
Der tatsächlich gemessene durchschnittliche Strom betrug: 1 A
Bis zur Entladeschluß-Spannung von: 0.9 Volt
Verwendetes Ladegerät:
Verwendetes Entladegerät: Junsi iCharger 1010B+
Info :Sehr gute Werte bei hohen Strömen von 1A.
Leider steht zur Zeit nur dieser Test mit 1000 mA Entladestrom zur Verfügung, es sind keine weiteren Testmessungen mit anderen Strömen zu "Duracell MN1400 LR14 Batterie" verfügbar, wir versuchen in kürze weitere Tests online zu stellen.