12 Volt Bleiakku / Bleigelakku

Bei fast all unseren 12V Akkus handelt es sich um Bleiakkumulatoren. Diese haben ihre außergewöhnlichen Qualitäten seit nunmehr 150 Jahren unter Beweis gestellt und gehören dank stetiger Weiterentwicklung auch heute noch zu den weitverbreitetsten Energiespeichern. Eine entscheidende Bedeutung kommt dem Bleiakku insbesondere beim Antrieb von Automobilen (als Startbatterie) und von Elektrofahrzeugen zu. Hier bei uns finden Sie ein großes Sortiment an 12V Akkus, die von Markenherstellern wie Fiamm, Yuasa, Hawker, Multipower oder Panasonic produziert werden.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 9
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Exide Sonnenschein Bleiakku Dryfit A512/10S 12,0Volt 10,0Ah mit 4,8mm Steckanschlüssen Exide Sonnenschein Bleiakku Dryfit A512/10S...
von EXIDE
(1)
EUR 79,90
KOSTENFREIE Lieferung
1 von 9

Mehr Infos zur Kategorie Preiswerte Bleiakkus mit 12 Volt Spannung, hier finden Sie schnell den passenden 12V Bleigel Akku! ➥ Jetzt bei akkuline.de kaufen!

Ein unschlagbares Preis-Leistungs-Verhältnis

Der 12V Akku zeichnet sich vor allem durch seine hohe Lebensdauer und geringe Selbstentladung aus. Viel Wert wird auch auf den robusten Charakter des 12V Akkus gelegt: Durch sein speziell entwickeltes Gehäuse und seine gute Verarbeitung trotzt er vielen Widrigkeiten und bringt selbst unter erschwerten Bedingungen wie z.B. extremen Temperaturschwankungen Höchstleistung. Insgesamt überzeugt der Bleiakku 12V durch ein außergewöhnliches Preis-Leistungs-Verhältnis.

Für jeden Anschluss den richtigen 12V Akku

Die Einsatzmöglichkeiten des 12V Akkus sind nahezu unbegrenzt. Entsprechend stark können auch seine technischen Daten variieren. So reicht die Kapazität beim Bleiakku 12V von 800 mAh bis hin zu 180.000 mAh. Unsere 12V Akkus gibt es mit folgenden Anschlüssen:

  • 4,8 mm Faston Stecker
  • 6,3 mm Faston Stecker
  • Kabel mit AMP Buchse
  • Kabel mit JST Buchse
  • M5 Schraubanschluss
  • M6 Schraubanschluss
  • M8 Schraubanschluss

Zukunftsorientiert dank modernster Solar-Technik

Unsere 12V Akkus können mit einer Vielzahl von unterschiedlichen Geräten und Systemen verwendet werden. Sie sind prädestiniert für einen Einsatz in Notbeleuchtungen und Alarmanlagen sowie in der unterbrechungsfreien Stromversorgung (USV). Ebenso finden sie Nutzung in diversen Elektrofahrzeugen, Kommunikationssystemen oder in der Medizintechnik. Sind Sie bereits auf Solar-Energie umgestiegen? Dann nutzen Sie doch einen unserer 12V-Solar-Akkus. Diese wurden speziell für den Einsatz in 12 Volt Solarstromanlagen entwickelt und können den Solarstrom wesentlich besser aufnehmen als herkömmliche Batterien.

Wie hoch ist die Ladeschluß-Spannung bei einem 12 Volt Bleiakku?

Bei Raum-Temperatur liegt die Ladeschluß-Spannung bei einem 12 Volt Blei oder Bleigelakku bei 14,5 Volt. Die Erhaltungsladung eines Bleiakkumulators sollte nicht höher wie 13,3 Volt sein. Der Bleiakku wird mit dem Konstantspannungs-Ladeverfahren oder IU-Ladeverfahren  aufgeladen.

Was muß man beim Umbau der Stecker eines Akkus beachten?

Den größten Fehler was viele User bisher gemacht haben: Das Plus und Minus Kabel vom Akku, wurde mit dem Messer gleichzeitig durch geschnitten. Die Folge: Kurzschluss, im schlimmsten Fall kann man sich hier verletzen oder einen Brand auslösen! Selbst ein leerer Lithium-Ion Akku oder ein Bleiakku mit 18Ah hat noch ausreichend Power. Diese Punkte sollten Sie beim Akku-Umbau beachten damit nichts schief geht: Am besten ein Foto oder eine Zeichnung von den Anschlüssen machen, damit man hinterher weiß wie der Akku angeschlossen wurde. Den elektrischen Verbraucher vom Akku trennen. Freiliegende Kontakte mit Klebeband ab-isolieren. Die Kabel nur einzeln mit einem passenden Werkzeug trennen oder abisolieren etc. Einbauanleitung vom Hersteller beachten.

Kann man ein Bleiakku mit einem NiMH oder NiCD Ladegerät aufladen?

Nein, ein Bleiakku kann nicht mit einem NiCD oder NiMH Ladegerät geladen werden.   Grund dafür sind die Ladeverfahren: Die NiCd und NiMH Akkus werden mit einem Konstantstrom-Ladeverfahren geladen und der Bleiakku mit einem Konstantspannungs-Ladeverfahren oder IU-Ladeverfahren geladen .

Was schadet einen Akku am meisten?

Diese Frage ist relativ schnell beantwortet. Hier die Punkte: Wie Sie einen Akku schnell und zuverlässig töten Tiefentladen, dh. solange leerlaufen lassen bis nichts mehr geht Überladen mit zu hohen Strom (A) Laden bei zu hoher Temperatur laden Diese Punkte sind allgemein gehalten, je nach Spezifikation des Akkus, ist der ein oder andere Punkt relevanter.

Zuletzt angesehen