Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
geprüfte & getestete Produkte
Schneller Mail Support
 

Im Test: Panasonic eneloop lite AA Akku BK-3LCCE

Der eneloop lite AA Akku bietet eine optimale Lösung für alle Anwendungen, welche über einen mittleren Strombedarf besitzen und häufig aufgeladen werden. Mit ihrer verringerten Kapazität unterstützt die Panasonic-Zelle insbesondere Alltagsgeräte wie zum Beispiel schnurlose Telefone oder Computer-Mäuse.

Die Panasonic eneloop lite ist super leicht und hat mit ihrem minimalistischen Design schon mehrere Awards gewonnen. Ob die Akku-Zelle auch technisch überzeugen kann, haben wir hier getestet. Zu Beginn haben wir einmal nachgesehen, zu wie viel Prozent der "ready-to-use" Akku geladen ist, wenn er den Endverbraucher erreicht.

Nenn & Messwerte zum Test von 2015

Nennspannung: 1.2 Volt
Max. Spannung: 1.453 Volt
Ø Durchschnitt: 1.213 Volt
Entladestrom: 500 mA = (0.53C)
Nennkapazität: 950 mA
erreichte Kapazität: 880 mAh = (92.6%)
Nennenergie: 1.14 Wh
erreichte Energie: 1.07 Wh = (93.61%)
Max. Temperatur: 29 °C
Ø Durchschnitt 27.54 °C
erreichte Zeit: 104 Minuten bei 0.5A
Gewicht: 18.3 Gramm
Leistungs-Gewicht: 0.06 Wh pro Gramm

Der hier angezeigte Test wurde mit folgenden Parametern durchgeführt:

Was wurde getestet: Discharging
Wann haben wir die Messung durchgeführt: 09.03.2015
Wir haben die Panasonic eneloop lite AA mit einem konstanten Strom belastet von: 0.5 A
Der tatsächlich gemessene durchschnittliche Strom betrug: 0.5 A
Bis zur Entladeschluß-Spannung von: 0.9 Volt
Verwendetes Ladegerät: iPowerUS GC-60
Verwendetes Entladegerät: Junsi iCharger 1010B+
Info :Ein guter Wert schon nach der zweiten Entladung.

Weitere Test-Messungen mit verschiedenen Stromstärken die wir mit diesen Produkt "Panasonic eneloop lite AA Akku" durchgeführt haben, können Sie sich hier ansehen.