26650 Akkus (Li-Ion)

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Mehr Infos zur Kategorie ▷26650 Akkus von akkuline für Taschenlampen & mehr: bestes Preis-Leistungs-Verhältnis ✓ hohe Kapazität & Langlebigkeit ✓ vielseitig einsetzbar ✓ Große Auswahl ✓

FAQ / Wiki zu 26650 Akku

Hier werden wir so die häufigsten Fragen zu den 26650-Akkus als kleines Wiki zusammen stellen. Wer noch mehr zu diesen Lithium-Ionen Akkus wissen möchte, der kann uns ruhig per Email anfragen.

Gibt es das Produkt auch als 26650 Batterie?

Nein, die Baugröße 26650 gibt es ausschließlich als 3,6 / 3,7 Volt Lithium Ionen Akku und als Li-FePo4 Akku mit einer Nennspannung von 3,2 Volt.

Was ist der Unterschied zwischen den 26650 Li-Ion und LiFePo4 Akkus?

Die LiFePo4 (Lithium-Eisen-Phosphat) Akkus haben eine geringere Nennspannung, sowie Ladeschluß-Spannung und Entladespannung. Der Vorteil gegenüber den 3,6V Li-Ion Akkus liegt in der Sicherheit und Zyklenfestigkeit, die Lebensdauer einer 26650 LiFePo4 Zelle ist etwa 10x länger als ein Li-Ionen Akku mit ca. 1000 Ladezyklen.

Wie hoch oder stark darf ich den 26650 Akku belasten?

Es kommt darauf an, ob Sie einen Li-Ion Akku (3,6/3,7 Volt) haben oder einen LiFePo4 Akku (3,2/3,3 Volt) haben. Die LiFePo4 Akkus können meisten bis zu 30C belastet werden und die 26650 Li-Ion Akkus oft nur um die 5C. Das ist nur eine allgemeine Aussage, die genauen Entladeströme müssen Sie den technischen Datenblätter der jeweiligen Zellen entnehmen.

Benötige ich für den 26650 Akku ein besonderes Ladegerät?

Ja, man benötigt ein Ladegerät mit dem CC-CV Ladeverfahren. Die meisten 18650 Ladegeräte, können auch die 26650 Akkus und auch die 18650-Akkus aufladen. Aber nicht jedes Li-Ion Ladegerät kann die LiFeP04 Akkus aufladen.

Zuletzt angesehen